wake-up-neo.net

Windows Disk I/O 100% beim Booten für 20 Minuten

Ich besitze einen schnellen Computer (Quad-Core i7, 3,5 GHz, 24 GB RAM, Windows 8.1) und habe vor weniger als einem Jahr eine neue Festplatte installiert, die so schnell sein sollte, wie man sie für eine Festplatte kaufen könnte und nicht eine SSD.

Beim Booten ist der Computer etwa 20 Minuten lang (buchstäblich 20 Minuten) extrem langsam. Nichts wird geladen. Das Öffnen von Programmen bleibt einfach hängen.

Ist in den Ressourcenmonitor gegangen und hat festgestellt, dass meine Datenträger-E/A während des gesamten Zeitraums zu 100% ausgelastet sind. Tatsächlich sieht es so aus, als würde ein Programm auf meiner Festplatte in die Stadt gehen: CompatTelRunner.exe. Ich habe es gegoogelt, aber es gibt kaum Ergebnisse, daher weiß ich nicht, um welchen Service es sich handelt.

Hier sind einige Screenshots bei 5 und 10 Minuten in:  enter image description here  enter image description here

Es könnte sich um ein Festplattenproblem handeln ( Datenträgernutzung von Windows 8.1 Update 1 100% ), aber HD Tune zeigt eine Burst-Rate von 22,8 MB/s und einen Durchschnitt von 81,0 MB/s

149
Jason

Sie können die geplanten Aufgaben deaktivieren, die CompatTelTunner.exe starten, indem Sie im Aufgabenplaner nachsehen.
Computerverwaltung - Systemprogramme - Task Schedule Library - Microsoft - Windows - Anwendungserfahrung
oder
Start - Run - taskschd.msc
Name: Microsoft Compatibility Appraiser
Speicherort: \ Microsoft\Windows\Application Experience
Sammelt Programmtelemetriedaten, wenn Sie sich für das Microsoft-Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit angemeldet haben.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Microsoft Compatibility Appraiser" und wählen Sie "Deaktivieren". Standardmäßig wird der Computer gestartet, wenn eine Netzwerkverbindung besteht.

Die ausführbare Datei befindet sich hier: C:\Windows\System32\CompatTelRunner.exe

Möglicherweise möchten Sie auch Folgendes betrachten:
Im Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit heißt es

Wenn der Benutzer der Teilnahme am Windows-Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit zugestimmt hat, werden mit diesem Auftrag Nutzungsdaten erfasst und an Microsoft gesendet. Es ist jedoch so eingestellt, dass es ausgeführt wird, auch wenn es deaktiviert ist
Siuf (unter Feedback)

174
annon

Kurze Antwort: Es ist eine "legitime" Datenträgerverwendung durch ein MS-Tool, genau wie die MsMpEng (MS Malware Protection Engine), die Ihre Festplatte regelmäßig überprüft.

Wie komme ich zu dieser Aussage? Nun, ich hatte das gleiche Verhalten auf meinen Win 7-Rechnern und habe ein bisschen gegraben. Zuerst benutzte ich den Ressourcenmonitor und fand CompatTelRunner.exe beim Lesen, was wie alle meine Festplatten/Dateien aussah, wie z. ein Malware-Scanner macht. Während dieser Zeit wurde auch in ein Verzeichnis geschrieben (C:\windows\temp\compattelemetrylogs). Nach Abschluss der Datenträgerarbeit wurde die Netzwerkaktivität im Upstream (entsprechend den Angaben in einem Avast-Forumseintrag ) angezeigt. Ich habe das obige Verzeichnis überprüft und festgestellt, dass bestätigt wurde, worauf die Datei- und Verzeichnisnamen hindeuten: Es scheint sich um "Informationen zur Kompatibilitätstelemetrie" zu handeln. Das bedeutet, dass MS anscheinend alle PCs, auf denen das Update installiert ist (dh alle mit Win10 kompatiblen), durchsucht, Informationen zu allen installierten Programmen und Funktionen sammelt (siehe "Alles") und mindestens einen Teil davon sendet Informationen oder ein Statusbericht an MS-Server (Ich habe es noch nicht im Netzwerk überprüft ...).

Die häufigen Neuveröffentlichungen des Updates können viele verschiedene Dinge bedeuten, wie Kompatibilitätsupdates, Scanregelupdates usw. Ich mag es jedoch nicht, dass MS alle meine Maschinen (und auch alle anderen) nach Informationen durchsucht und mir nichts darüber erzählt . Auch wenn diese Informationen hilfreich oder sogar notwendig sind, um den nahtlosen Upgrade-Pfad zu Win10 bereitzustellen.

Wenn Sie auf diesem Computer nicht zu Win10 wechseln möchten, sollten Sie das Upgrade entfernen.

24
G-Rex

Ich hatte dieses Problem auch (ich bin auf Windows 7, aber das Problem ist identisch). Viele Quellen haben festgestellt, dass KB2976978 mehrfach neu aufgelegt wurde; Es ist wahrscheinlich, dass die Version des Patches, die Sie haben, eine ältere Version mit unangenehmem Verhalten ist. Deinstalliere es von appwiz.cpl und starte es neu. Windows Update bietet es bei der nächsten Suche nach Updates erneut an. Ich habe es neu installiert und jetzt scheint alles in Ordnung zu sein.

5
Bigbio2002