wake-up-neo.net

Bluetooth-Audio von einem iPhone auf einen Windows 10-PC (A2DP-Senke)

Ich konnte dies unter Windows 7 tun, aber jetzt habe ich einen Windows 10-PC und kann ihn nicht zum Laufen bringen. Auf dem iPhone wird iOS 11.4 ausgeführt und auf dem PC ist Windows 10 mit den neuesten Updates (Version 1709, OS Build 16299.431) installiert.

Was ich tun möchte, ist in der Lage zu sein, Musik/Podcasts auf meinem iPhone über die Lautsprecher auf meinem PC abzuspielen, wobei eine Bluetooth-Verbindung zwischen ihnen verwendet wird.

Ich konnte mein Telefon über das Dialogfeld "Bluetooth und andere Geräte" mit dem PC koppeln, wie im ersten Screenshot gezeigt. Es erscheint in der Systemsteuerung als zweiter Screenshot eines Bluetooth-Geräts, und ich kann über Einstellungen/Bluetooth vom Telefon aus eine Verbindung zum PC herstellen. Das Problem ist, dass ich mit den PC-Lautsprechern keine Audiodaten vom iPhone wiedergeben kann. Wenn ich es versuche, spielt das iPhone nur über die internen Lautsprecher.

Kann mir jemand erklären, wie das geht? Beschreibe ich diese Funktionalität richtig?

  1. Der Bildschirm zeigt an, dass das iPhone angeschlossen ist.

    enter image description here

  2. Bildschirm mit Gerätedetails.

    enter image description here

  3. Screenshot mit Bluetooth-Details auf dem iPhone.

    enter image description here

  4. In den Soundeinstellungen wird das iPhone jedoch nicht als Eingabegerät angezeigt:

    enter image description here

  5. Der Bluetooth-Adapter ist von Intel, neueste Firmware: enter image description here

Diese Frage unterscheidet sich von der anderen, die zitiert wurde, da sie die spezifische Funktion beschreibt, die mich am Titel interessiert und die Audioübertragung vom iPhone zum PC über Bluetooth ermöglicht. Bei der anderen Frage handelt es sich nur um eine A2DP-Senke. Von diesem Namen kann nicht erwartet werden, dass er ohne Kenntnis der komplexen Bluetooth-Standards verstanden wird. Die andere Frage besagt, dass dies das Audio-Streaming-Feature ist, aber es war nicht auffindbar, als ich diese Frage startete (wusste nicht, was die A2DP-Senke war, bis vor kurzem).

10
Angelo

Ich konnte die Antwort in den Microsoft-Foren hier finden

Ich habe das Zitat beigefügt, da die Antwort ein Weg nach unten ist. Der Benutzer Celestrion gab an:

Microsofts Bluetooth-Stack unterstützt derzeit nur die "Quell" -Rolle des A2DP-Profils, mit der Audio gesendet werden kann. Die Funktion "sink" des A2DP-Profils, mit der Audio empfangen werden kann, wird nicht unterstützt.

Es gibt einen Toshiba-Treiber, der diesen Dienst auf seinen Laptops installiert, um diese Regression auszugleichen (der mit Windows 7 gelieferte Bluetooth-Stack von Toshiba verfügte über diese Funktion). Die Datei INF ist jedoch nur für die Installation unter Toshiba eingerichtet Computers.

Der Rest von uns steckt fest, bis Microsoft erfährt, dass einige von uns ihre Computer an Nice-Lautsprechersysteme anschließen und möglicherweise Audio digital streamen möchten, anstatt sich um Kabel und den damit verbundenen logistischen Aufwand zu kümmern. Oder wir möchten möglicherweise dasselbe Headset für Skype- und Telefonanrufe verwenden.

6
Trenly

Microsoft hat anscheinend die A2DP-Senkenfunktionen seit Windows 8 deaktiviert, oder es funktioniert einfach nicht mehr.

Sie können versuchen, den Audiotreiber mit der vom Hersteller Ihrer Bluetooth-Karte/Ihres Bluetooth-Chips gelieferten Software herunterzuladen und zu aktualisieren.

Wenn dies nicht hilft, können Sie den Microsoft Bluetooth-Stack durch ein Produkt eines Drittanbieters ersetzen, z.

Die einzigen Optionen, die mir in den Sinn kommen, sind:

  1. Probieren Sie BlueSoleil aus und kaufen Sie, wenn es das Problem behebt und die kostenlose Version zu restriktiv ist.

  2. Ersetzen Sie Ihren Netzwerkadapter durch einen mit besserem Bluetooth-Stack.

2
harrymc