wake-up-neo.net

Visual Studio 2010: sehr langsames Debuggen von Webanwendungen!

Ich habe kürzlich Visual Studio 2010 (Ultimate Edition, endgültige Version, veröffentlicht im April) installiert und festgestellt, dass das Debuggen einer Webanwendung sehr langsam wurde (2-3 Mal) langsamer als in Visual Studio 2008)!

Ich habe dieselbe Webanwendung verwendet, die Geschwindigkeit beim Laden einer der Seiten in VS 2008 und VS 2010 überprüft und die Zeit zum Laden der Seite verglichen.

Ich habe es mit zwei Ansätzen getestet: 1) Debuggen unter ASP.NET Development Server (durch Drücken der Schaltfläche "Start") und 2) Verwenden von ASP.NET Development Server ohne Debuggen (durch Verwenden des Menübefehls "In Browser anzeigen").

Und ich habe das folgende Ergebnisse für Visual Studio 2008 und 2010.

1) ASP.NET Development Server ohne Debugging ("Ansicht im Browser"): Die Geschwindigkeit beim Laden von Seiten ist gleich in VS 2008 und 2010.

2) Debuggen unter ASP.NET Development Server (Schaltfläche "Start"): In VS 2010 dauert das Laden der Seite länger als in VS 2008 - Das Debuggen von VS 2010 ist 2-3-mal langsamer als in VS 2008!

3) Gleichzeitig dauert das Laden einer Seite beim Debuggen einer Webanwendung in VS 2008 genauso lange wie bei Verwendung des Befehls "Im Browser anzeigen". Das heißt, VS 2008-Debugging macht nicht führt einen Overhead zum Laden von Seiten im Webbrowser ein!

Ich wollte sicherstellen, dass andere das gleiche Problem mit dem langsamen Debuggen von Webanwendungen in VS 2010 haben. Kann dieses Problem auf irgendeine Weise gelöst werden?

Übrigens verwende ich Windows XP SP3.

Vielen Dank.

42
Mikhail Glukhov

Deaktivieren Sie Intellitrace (historischer Debugger) - Ermöglicht das "Zurück" in der Zeit während des Debugs, verlangsamt jedoch das Debuggen 

Sie können es unter Optionen-> Intelligenz deaktivieren

47
Dror Helper

Versuchen Sie, "Alle Haltepunkte löschen" im Debug-Menü. Es beschleunigte das Debuggen meiner Webanwendung um das 10-fache.

13
swax

Ich hatte Probleme mit dem langsamen Debuggen von Visual Studio, wenn der "Native Code" -Debugger aktiviert war. Versuchen Sie es zu deaktivieren.

Auf "Visual Studio 2010" gehen Sie zu:

  1. Projekteigenschaften ->
  2. Web ->
  3. Debugger (Ende der Seite). -> 
  4. Deaktivieren Sie alle außer ASP.NET

Ich hoffe es hilft.

Ähnliche Frage: 1

7

Ich habe viele Dinge ausprobiert und der einzige Weg, dies zu lösen, war die Swax-Lösung "Alle Haltepunkte löschen".

4
CarlosAz

Nach monatelangem langsamen Debugging entdeckte ich schließlich die Ursache (selbst nach Deaktivierung der Intelligenz).

Es stellte sich heraus, dass es sich bei PC Tools um Internet-Sicherheit handelt -> IntelliGuard -> 'Behavior Guard'.

Dies ist ein hüftähnliches Schutzsystem, das die "Signatur" des Systembetriebs überwacht

Ich habe diese Funktion deaktiviert und wow, was für ein Geschwindigkeitsunterschied - das Einsteigen in Codezeilen im Debuggen hat jetzt fast keine Verzögerung. Ich habe Intellitrace wieder aktiviert und kann es mit einem sehr geringen Geschwindigkeitstreffer verwenden.

Tino

4
Tino Mclaren

Ich hatte auch dieses Problem, und es stellte sich heraus, dass es auf Symbole zurückzuführen war .. ___. Gehen Sie zu Extras> Optionen> Debugging> Symbole und deaktivieren Sie alle Symbolserver

3
aero

Deaktivieren Sie die Option Show Parameter Values im Aufruffenster (debug -> windows -> callstack -> left click).

Es erfordert viel Rekursion.

Referenz

3
gil adino

Ich kann es schneller erreichen, indem alle Haltepunkte, alle nicht benötigten Variablen in Watch-Fenstern und alle nicht benötigten Debug-Fenster wie CallStack gelöscht werden.

2
Doan Huynh

Sie können die Symbolserver deaktivieren.

2
chanva

Ich habe herausgefunden, was Sie tun müssen:

  1. Deaktivieren Sie Intellisense
  2. Deaktivieren Sie die Graphics Rendering Editor-Funktion. Dies führt bei einigen Grafikkarten zu einer Langsamkeit des Editors
  3. Deaktivieren Sie das Sourcecontrol, das standardmäßig für das Microsoft Server-Produkt festgelegt ist.

Ich kann Ihnen nur sagen, dass VS2010 ein sehr gutes Produkt ist, wenn Sie diese wenigen Dinge kennen und diese einrichten.

2
Helbok Herman

Versuchen Sie, den localhost aus der Liste der vertrauenswürdigen Sites in den Sicherheitseinstellungen IE zu entfernen.

Für mich wurde das Problem des langsamen JavaScript-Debugging in VS 2010 gelöst. Wenn Sie "localhost" (oder einen anderen Domänennamen, den Sie für die lokale Entwicklung verwenden) zur Liste der vertrauenswürdigen Sites hinzugefügt haben, kann dies für Sie funktionieren. 

2
Evgenii

Ich habe festgestellt, dass ESET Internet Security auch beim Debuggen in Visual Studio 2010 mit ASP.NET Development Server zahlreiche Leistungsprobleme verursacht.

1
Farshid

Vor kurzem stand ich vor dem gleichen Problem. Mir ist aufgefallen, dass ich zu viele Meldungen im Ausgabefenster des VS hatte (insbesondere "Eine erste Chance-Ausnahme ..."). Ich habe diese Ausnahmen behoben und alles lief gut. 

0
Pashec

Zu teuer ist manchmal das Debuggen der JavaScript-Bibliotheken, die Sie verwenden oder entwickeln.

Durch Aktivieren der Option "Keine Seite öffnen" im Projekteigenschaftsfenster können Sie die Webanwendung debuggen, ohne JavaScript zu debuggen. Sie müssen die Webanwendung lediglich manuell in Ihrem Browser öffnen.

In einigen Fällen kann das Debuggen von JavaScript die Reaktionsfähigkeit des Debugvorgangs beeinträchtigen. Wenn Sie wissen, dass Sie mit dem .NET-Debugging befasst sind, können Sie die Ladezeit auf diese Weise beschleunigen.

0
Ole Viaud-Murat

Auf einem anderen Weg von Paulius 'Antwort (Deaktivierung des Debugger "Native Code") konnte ich das Debuggen beschleunigen. Hier sind die Schritte, die ich für VS 2010 Pro unternommen habe:

1) Extras> Optionen> Debugging> Allgemein

2) Markiert Nur meinen Code aktivieren (nur verwaltet)

3) Auch dies kann helfen, das Häkchen zu entfernen Debugging auf Adressebene aktivieren

0
goamn