wake-up-neo.net

Migration von einem anderen CMS nach WP - SEO-Saft verlieren?

Ich denke darüber nach, die Website eines Kunden von einem super-alten cms (xoops) auf WP zu migrieren. Die Seite ist jedoch ziemlich alt, deshalb möchte ich nicht, dass er irgendeinen SEO-Saft verliert, den er im Laufe der Jahre erworben hat (PR: 2). Müsste ich irgendetwas in Betracht ziehen, um die Migration durchzuführen? (Ich habe darüber nachgedacht, WP in einem separaten Ordner einzurichten und ihn dann für die vollständige Migration in das Stammverzeichnis zu verschieben - muss ich hier etwas beachten?)

Danke vielmals!

Edit: Mike Hudson (Kommentar unten) hat mich auf einen Fehler aufmerksam gemacht. Ich dachte PR = Ranking in den Ergebnissen. Das heißt: Mir geht es mehr um das Ranking als um die PR. Redirect ist also der richtige Weg! Danke Leute!

2
ernesto50

Sie sollten ein Sitemap-Modul verwenden, um eine Liste von URLs zu erstellen, die von XOOPs erstellt wurden [z. xSitemap ].

Dann müssen Sie Ihren .htaccess einrichten, um 301 jede URL auf die entsprechende Seite in der neuen Wordpress-Instanz umzuleiten.

Schließlich sollten Sie ein Wordpress-Plugin wie Redirection installieren, um nach 404s zu suchen und sie ansprechend auf die neue Instanz umzuleiten.

3
Ciaran

Verwenden Sie 301 Umleitungen in Ihrer htaccess-Datei von alten URLs zu den neuen URLs, und Sie werden in Ordnung sein

1
Ashfame

Sie müssen nichts umleiten, stellen Sie nur sicher, dass die WordPress-Installation dieselbe URL-Struktur wie das alte CMS verwendet.

Der Page Rank von 2 gilt nur für die Homepage der Site - nicht für die Site selbst (Randnotiz: Wenn Sie sich Gedanken über den Page Rank machen, sollten Sie dies lesen ). Wenn Sie sich auf das Ranking beziehen, ist das eine andere Geschichte, aber das Ändern der CMS hat kaum negative Auswirkungen, es sei denn, Sie ändern die Art und Weise, in der die Spinnen die Site entdecken/crawlen/indizieren.

Wenn Sie die alte URL-Struktur nicht beibehalten können, müssen Sie natürlich sicherstellen, dass die alten URLs auf die neue umgeleitet werden (am einfachsten durch ein Muster). basierte Umleitung in htaccess oder Verwendung eines Umleitungs-Plugins).

1
Mike Hudson

Wenn Ihre Website zu umfangreich ist, richten Sie 301 die Weiterleitung auf die wichtigsten Seiten und die mit Backlinks ein. Das Umleiten jeder Seite kann zu einer Überlastung des Servers führen und die Site wird langsamer geladen. Sie sollten nach der robots.txt suchen. - Die Seiten ändern sich und Sie möchten möglicherweise überdenken, was für die Indexierung geöffnet ist und was nicht.

0
Eric Manson