wake-up-neo.net

Warnung: Konstante :: Fixnum ist veraltet Beim Generieren eines neuen Modells

Ich habe versucht, eine Lösung für dieses Problem zu finden, aber ich konnte wirklich nichts finden, was mit den Fehlern zu tun hat, die bei der Ausführung des Befehls Rails:

Schienen erzeugen Modell Buchtitel: Zeichenfolge Zusammenfassung: Text isbn: Zeichenfolge

/home/vmu/.rbenv/versions/2.4.0/lib/Ruby/gems/2.4.0/gems/activesupport-5.0.1/lib/active_support/xml_mini.rb:51: warning: constant ::Fixnum is deprecated
/home/vmu/.rbenv/versions/2.4.0/lib/Ruby/gems/2.4.0/gems/activesupport-5.0.1/lib/active_support/xml_mini.rb:52: warning: constant ::Bignum is deprecated
/home/vmu/.rbenv/versions/2.4.0/lib/Ruby/gems/2.4.0/gems/activesupport-5.0.1/lib/active_support/core_ext/numeric/conversions.rb:138: warning: constant ::Fixnum is deprecated
Running via Spring preloader in process 3579
Expected string default value for '--jbuilder'; got true (boolean)
      invoke  active_record
   identical    db/migrate/20170104114702_create_books.rb
   identical    app/models/book.rb
      invoke    test_unit
   identical      test/models/book_test.rb
   identical      test/fixtures/books.yml

Weiß jemand, was diese Fehler verursachen kann?

81
user7374147

Diese Warnungen werden angezeigt, weil Sie Ruby 2.4.0.

Diese Version führte diese Änderung ein: Fixnum und Bignum in Integer vereinen

Siehe hier für die Ankündigung: https://www.Ruby-lang.org/en/news/2016/12/25/Ruby-2-4-0-released/

Die Warnungen stammen aus dem aktiven Support-Juwel, das Teil von Rails ist und in einer kommenden Version behoben wird.

Im Moment können Sie diese Warnungen einfach ignorieren.

Update: Rails 5.0.2 wurde veröffentlicht , wodurch die Warnungen beseitigt werden.

80
IngoAlbers

Ich habe meinen Fehler behoben, indem ich Rails aktualisiert habe

bundle update Rails
18
mpalencia

Ich gehe davon aus, dass Sie Rails 5? Check out this link (ganz unten) verwenden. Diese Warnungen werden anscheinend mit Release # 27458 verschwinden.

9
jvillian

Wenn diese Verfallswarnungen in der aktiven Unterstützung die einzigen Warnungen sind, die Sie sehen, können Sie sie unterdrücken, indem Sie eine RUBYOPT-Bash-Variable mit der Option -W0 übergeben, die zum Schweigen bringt.

also statt Rails server Versuchen: RUBYOPT="-W0" Rails server oder RUBYOPT="-W0" bin/Rails server

In Rails 5.0 möchten Sie vielleicht die Gewohnheit haben, bin/Rails nicht nur Rails zu verwenden, da dies die globale Rails Version ist, die es sein kann oder nicht das selbe wie deine lokale Rails version.

6
lsiebert