wake-up-neo.net

Maximale Auflösung über VGA/DVI/HDMI (/ etc)?

Ich weiß, dass der ursprüngliche VGA-Standard für die Ausgabe von 640 x 480 vorgesehen war und dass andere Standards über den ursprünglichen VGA-Anschluss entwickelt wurden, um eine höhere Auflösung auszugeben. (SVGA, XGA usw.) Aber ich habe mich gefragt, ob es eine bestimmte Grenze für die Auflösung gibt, die der VGA-Anschluss annehmen kann.

Und wenn ja, wie sind beispielsweise DVI und HDMI auf die Auflösung beschränkt?

36
BloodPhilia

Sehen Sie, wie viele Punkte es hat was heute noch als VGA bezeichnet wird, sich aber weit über 640x480 hinaus entwickelt hat.

Der heutige Auflösungschampion scheint WHUXGA (Wide Hex Ultra Extended Graphics Array) mit einer Auflösung von 7680x4800 (36.864.000 Gesamtpixel) zu sein.

Bei Verwendung von VGA wird das Signal von der CPU vom Videoadapter in VGA umgewandelt und an einen Monitor mit VGA-Eingang gesendet. Die Umstellung auf VGA führt zu Qualitätsverlusten.

Bei DVI wird das Signal nicht konvertiert (digital gehalten) und an den DVI-Eingang des Monitors gesendet.

DVI und HDMI sind in Bezug auf die Bildqualität genau gleich. Die Hauptunterschiede bestehen darin, dass HDMI sowohl Audio als auch Video überträgt und einen anderen Anschlusstyp verwendet, aber beide dasselbe Codierungsschema verwenden. Aus diesem Grund kann eine DVI-Quelle mit einem DVI-Monitor an einen HDMI-Monitor angeschlossen werden oder umgekehrt/HDMI-Kabel, ohne zwischengeschaltete Konverterbox.

Quelle

28
harrymc

Laut Wikipedia: Die DVI-Unterstützung: (Single) WUXGA (1.920 × 1.200) bei 60 Hz (Dual) Begrenzt durch Kupferbandbreitenbeschränkungen, DVI-Quellenbeschränkungen und DVI-Senkenbeschränkungen.

Der HDMI 1.4a unterstützt nur 4096 × 2160p24 über eine einzige Verbindung.

Die VGA-Auflösung kann bis zu 2048 x 1536 Pixel bei 85 Hz (388 MHz) und selten 2560 x 1920 bei 63 Hz betragen.

5
djac

Die Taktrate von DVI bestimmt die maximale Bandbreite, also die Auflösung und die Aktualisierungsrate. Sie können eine höhere Auflösung erzielen, indem Sie die Bildwiederholfrequenz verringern. Bei einigen LCD Monitoren können Sie die Bildwiederholfrequenz auf 50 Hz anstatt auf 60 Hz einstellen. t flackern wie die alten CRTs früher. Single-Link-DVI hat einen festgelegten maximalen Takt von 165 MHz, es gibt jedoch verschiedene inoffizielle "Übertaktungs" -Hacks. Dual-Link-DVI hat mindestens die doppelte Bandbreite wie gewöhnliches DVI, aber laut Wikipedia gibt es keine Obergrenze für die Taktrate, so dass "nur durch Hardware eingeschränkt" wird. Zum Beispiel ist 3840x2400 @ 31Hz mit der richtigen Hardware praktisch. Kurze, hochwertige Kabel helfen.

VGA ist eher ein analoger als ein digitaler Anschluss, der sich mit zunehmender Bandbreite allmählich verschlechtert. Höhere Auflösungen sind nicht so scharf wie bei DVI, selbst bei hochwertigen Kabeln und einem guten Monitor. (Das liegt weniger am VGA-Kabel als an der Elektronik an beiden Enden. Es kann sein, dass heutzutage jeder, der sich für DVI interessiert, sogar High-End-Monitore billige Elektronik für die Analog-Digital-Wandlung verwenden.) I Habe 1920x1080 über VGA aber das Display ist etwas verschmiert im Vergleich zu DVI. Das Fummeln an der Schärfeeinstellung auf dem Monitor hilft. Es gab CRTs mit einer Auflösung von 2048 x 1536 oder 2304 x 1440 und einem VGA-Anschluss (oder fünf separaten BNC-Anschlüssen, die wiederum an einen VGA-Ausgang angeschlossen wurden).

In der Tat unterstützt die Matrox DualHead2Go-Produktfamilie eine Auflösung von bis zu 3840 x 1200 über VGA und wird dann auf zwei oder drei Monitore aufgeteilt. Die Bildwiederholfrequenz wurde leicht von 60 Hz auf 57 Hz verringert. Dies zeigt jedoch, dass VGA eine relativ hohe maximale Bandbreite hat, mehr als Single-Link-DVI. (Die Ausgabe des Matrox-Produkts kann digital sein, auch wenn es sich um einen analogen Eingang handelt. Auf diese Weise kann die Bildqualität bei Verwendung eines VGA-Ausgangs vom Computer verbessert werden. Bei dem Digital-Analog-Wandler im * Head2Go handelt es sich möglicherweise um einen etwas besser als auf Ihrem Monitor.)

5
Ed Avis