wake-up-neo.net

Jupyter: Kann kein neues Notebook erstellen?

Ich habe bereits vorhandenen Python-Code, den ich in ein Jupyter-Notebook konvertieren möchte. Ich bin gerannt: 

jupyter notebook

Jetzt kann ich das in meinem Browser sehen:

 enter image description here

Aber wie erstelle ich ein neues Notebook? Der Notebook-Link im Menü ist ausgegraut und ich kann keine weiteren Optionen zum Erstellen eines neuen Notizbuchs sehen.

Ich habe dies auf der Kommandozeile bemerkt, während Jupyter läuft: 

[W 22:30:08.128 NotebookApp] Native kernel (python2) is not available 
20
Richard

Es sieht so aus, als hätten Sie keinen IPython-Kernel (oder einen anderen Kernel für diese Angelegenheit!).

Es gibt verschiedene Möglichkeiten ( alte Versionen , neue Versionen ), um dies zu tun. Eine der einfachsten Möglichkeiten ist die Verwendung von Pip. Geben Sie in der Befehlszeile Folgendes ein:

pip install ipython

Möglicherweise müssen Sie den Kernel auch bei Jupyter registrieren (siehe Seite neue Versionen ):

python -m pip install ipykernel

python -m ipykernel install [--user] [--name <machine-readable-name>] [--display-name <"User Friendly Name">]

Sie sollten jetzt ein Python-Notebook von Jupyter starten können.

Wenn Sie Jupyter alternativ mit einer der Methoden auf this page installieren, sollte sichergestellt werden, dass der IPython-Kernel bereits vorhanden ist. Persönlich hat Anaconda für mich immer einfach funktioniert (wenn ich es unter Linux und Mac OS verwendet habe).

13
Alex Riley

Unter Ubuntu 14.04 funktionierte keine der anderen Antworten für mich. Nach zwei Tagen Mühe erkannte ich endlich, dass ich die neueste Version von IPython installieren musste (nicht die in Pip). Zunächst deinstallierte ich ipython von meinem System mit:

Sudo apt-get --purge remove ipython
Sudo pip uninstall ipython

Ich weiß nicht, ob Sie beides brauchen, aber beide haben auf meinem System etwas getan.

Dann habe ich ipython wie folgt aus dem Quellcode installiert:

git clone https://github.com/ipython/ipython.git
cd ipython
Sudo pip install -e . 

Beachten Sie die Periode am Ende der letzten Zeile. Danach reran ich Jupyter Notebook und der Kern Python2 wurde erkannt!

17
dangirsh

Ich hatte ein ähnliches Problem, aber es sieht so aus, weil ich python 2.7 verwendete. Ich konnte Notebook durch Klicken auf "Python 2" Dropdown-Option starten.

3
smishra

Für mich war der Fehler:

FEHLER: Notebook 6.0.0 erfordert Tornado> = 5.0, aber Tornado 4.5.3 ist nicht kompatibel.

Ich habe es folgendermaßen gelöst:

pip uninstall ipykernel
pip install --upgrade tornado
pip install ipykernel

Öffnen Sie nun das Jupyter Notebook vom Terminal aus. Es sollte gut funktionieren.

0
nishant.babel

Ich bekam auch den gleichen Fehler. Mein Fehler-Snapshot ist hier . Folgendes hat mein Problem gelöst:

  1. Sudo apt-get -y install ipython ipython-notebook
  2. Sudo -H pip install jupyter

Es funktionierte nicht, weil ich 0 aktive Kernel-Nachricht erhielt und dies kam, weil ich Jupyter nur mit step2 installiert hatte (übersprungene step1).

0

da die ipython-version zu neu ist, können sie folgebefehle verwenden

pip uninstall ipython
pip install ipython==5.1
0
曹旭磊

Wenn jemand dieses Problem immer noch hat, wurde es für mich durch Ausführen gelöst

pip install --upgrade ipykernel
0
Msingh

Überprüfen Sie auch, ob in Ihrem Browser Cookies aktiviert sind. Ohne Cookies erscheint die Liste des Verzeichnisses ebenso wie das Notizbuch-Erstellungsmenü leer.

0
Jan Šimbera

Ich hatte das gleiche Problem, weil ich ipython mit Sudo apt-get -y install ipython ipython-notebook anstelle von Sudo pip install ipython..__ installiert habe. Deinstallieren Sie daher alle ipython-Dateien mit: Sudo apt-get --purge remove ipython Sudo pip uninstall ipython

und dann mit pip installieren

0
El Rakone