wake-up-neo.net

Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten. Möglicherweise liegt ein Problem mit WordPress.org oder der Konfiguration dieses Servers vor

Ich verwende WordPress auf einem lokalen WAMP-Server und wenn ich zu "Plugins" oder "Dashboard> Updates" oder sogar zu "Dashboard" gehe, wird nichts geladen (keine WordPress-Nachrichten, keine Updates, und ich kann nicht nach Plugins suchen noch aktualisieren).

Im Abschnitt "Plugins" wird Folgendes angezeigt, wenn ich versuche, nach etwas zu suchen:

Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten. Möglicherweise liegt ein Problem mit WordPress.org oder der Konfiguration dieses Servers vor. Wenn Sie weiterhin Probleme haben, versuchen Sie es in den Support-Foren.

Hat jemand dieses Problem schon einmal angetroffen? Es ist mir vor ein paar Wochen über Nacht passiert. Es hat lange funktioniert und dann hat es eines Tages aufgehört. Was ich schon gemacht habe:

  • Durchsucht die Support-Foren von Google und WordPress.org. Dieses Problem wird hunderte Male erwähnt und es gibt keine Lösung.
  • Überprüft php.ini, Apaches Konfiguration, .htaccess, aktiviert potenziell verwandte PHP/Apache-Module, überprüft, ob WAMP auf "online" gesetzt ist (auf meinen WAMP kann jetzt von anderen Netzwerkcomputern zugegriffen werden).
  • Erlaubt jede Erlaubnis für WAMP unter "Erlaube ein Programm durch die Windows Firewall".
  • Alle Plugins und Themes außer dem Standard deaktiviert.
  • Aktiviert [Einstellungen> Allgemein], um festzustellen, ob und welche URLs gültig sind.
  • Erneut gespeichert [Einstellungen> Permalinks].
  • Installierte ein anderes WordPress auf diesem localhost und es funktioniert . Warum also nicht der erste?
14
Paul

In meinem Fall war es einfach die SITE-URL, die unter Einstellungen -> Allgemein leer gelassen wurde. Ich füllte es mit meiner Site-URL und alles begann wieder zu funktionieren.

Ich fand heraus, indem ich WP_DEBUG in wp-config.php aktivierte, und ich erhielt diesen Fehler: "Hinweis: Undefinierter Index: Host"

5
jim.duck

Für mich war das Problem, dass meine localhost-Software (MAMP, auf macOS) keine sichere Verbindung herstellen konnte. Nach dem Aktivieren von WP_DEBUG und dem Überprüfen der Protokolldatei wurde der folgende Fehler angezeigt (Hervorhebung von mir hinzugefügt):

PHP-Warnung: Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten. Möglicherweise stimmt etwas nicht mit WordPress.org oder der Konfiguration dieses Servers. Wenn Sie weiterhin Probleme haben, versuchen Sie es in den Support-Foren. ( WordPress konnte keine sichere Verbindung zu WordPress.org herstellen . Bitte wenden Sie sich an Ihren Serveradministrator.) In wp-includes/update.php

Nach einigem Nachforschen habe ich eine Website gefunden, die besagt, dass meine PHP cURL-Erweiterung möglicherweise deaktiviert ist. Ich habe eine phpinfo () - Seite erstellt, die überprüft werden soll. es war bereits aktiviert.

Dann habe ich eine andere Site gefunden, die besagt, dass MAMP eine libcurl-Bibliothek enthält, in der ein ca-cert-Bundle fehlt. Ich werde den Seiteninhalt hier kopieren, für den Fall, dass diese Seite länger dauert :)

Wenn Sie MAMP verwenden und etwas mit cURL tun, werden Sie wahrscheinlich auf folgende Fehler stoßen:

CURL-Fehler (60): Problem mit dem SSL-Zertifikat. Überprüfen Sie, ob das CA-Zertifikat in Ordnung ist. Details: Fehler: 14090086: SSL-Routinen: SSL3_GET_SERVER_CERTIFICATE: Zertifikatprüfung fehlgeschlagen

Keine Sorge: MAMP ist mit einer Curl-Bibliothek gebündelt, in der anscheinend ein Ca-Cert-Bundle fehlt, das wir durch einfaches Neukompilieren von libcurl lösen, das MAMP verwendet

Gehen wir also wie folgt vor:

  1. Führen Sie/Applications/MAMP/Library/bin/curl-config --version aus, um festzustellen, welche Version Sie haben

  2. Gehen Sie zu http://curl.haxx.se/download/ und laden Sie die richtige Version herunter

  3. Konfigurieren Sie es mit ./configure --prefix =/Applications/MAMP/Library /

  4. make && make install

Wenn alles gut gegangen ist, starten Sie einfach MAMP neu und der Fehler sollte verschwunden sein

Kopiert von http://dev.soup.io/post/56438473/If-youre-using-MAMP-and-doing-something

3
kayge

Stieß auf das gleiche Problem. Das Dashboard wurde problemlos geladen, nur die Abschnitte "Designs" und "Plugins" waren sehr langsam.

Fand heraus, dass es sich nur um ein DNS-Problem handelte, nachdem ich mit nslookup nachgesehen hatte.

Server:     127.0.0.53
Address:    127.0.0.53#53

anstelle meiner eigentlichen IP-Adresse.

Gelöst es, indem Sie dies tun:

Sudo rm -f /etc/resolv.conf
Sudo ln -s /run/systemd/resolve/resolv.conf /etc/resolv.conf
reboot 
0
Steve DeSousa

Ich bin auf dieses Problem gestoßen und habe die Kommentare gelesen. Als ich zu meinem WordPress-Tab zurückkehrte, aktualisiert und das Problem nicht mehr vorhanden war, ist mein Internet oft launisch, um dies zuerst zu überprüfen.

0
Craig Hall

Nun, auch wenn ich ein ähnliches Problem hatte, wurde es durch folgende Schritte gelöst.
1) Melden Sie sich bei "Cpanel" Ihres Hostings an
2) Gehe zu "Gesundheitschecks und Überwachung"
3) Klicken Sie auf "Port 80"
4) Überprüfen Sie, ob es blockiert ist,
a) JA >> Dateien löschen, die dort aufgelistet sein können.
b) NEIN >> Wenden Sie sich an Ihren Hosting-Support.
5) Wenn 4a >> Klicken Sie auf "Port entsperren". Es kann einige Minuten/Stunden dauern, bis der Port entsperrt ist.

0
user3727574