wake-up-neo.net

Die Wordpress-Pluginsuche funktioniert nicht und es werden keine Updates angezeigt. Installieren Sie VPS

Ich habe einen VPS mit CentOS 6.3 und Plesk 11 konfiguriert. Die Installation einer leeren Version von Wordpress funktioniert gut. Ich habe jedoch Probleme mit der Aktualisierung von Wordpress und der Suche nach Plugins. Die zwei Probleme:

  • Beim Versuch, ein neues Plugin im Wordpress-Backend zu suchen, wird ein "Unbekannter Fehler" angezeigt. Ich habe viele Referenzen mit Leuten gefunden, die dieses Problem haben, es wird jedoch normalerweise vom Webhost gelöst, da es sich um ein Problem mit der Serverkonfiguration handelt. Da ich jetzt mein eigener Webhost mit dem VPS bin, möchte ich wissen, wie ich das selbst lösen und meine Serverkonfiguration verbessern kann. Ich habe nirgendwo online gefunden, wie man das in der Praxis macht.

  • Ein (höchstwahrscheinlich) verwandtes Problem ist, dass Wordpress keine neuen Updates anzeigt. Die aktuelle Version meiner leeren Installation ist 3.4.2, aber nach dem Anmelden gibt Wordpress nicht an, dass ich auf Version 3.5 aktualisieren soll. Auch nach einer Update-Prüfung findet Wordpress die neue Version nicht.

Die manuelle Aktualisierung (über FTP) funktioniert natürlich einwandfrei. Aber ich möchte, dass der Update-Prozess in WordPress funktioniert.

Hat jemand eine Idee, wie ich PHP oder andere Konfigurationen verbessern kann, um diese Aktualisierungsprobleme zu lösen? Jede Hilfe dankbar!

1

WordPress stellt Netzwerkanforderungen über die HTTP API Abstraktionsschicht, die versucht, eine optimale Verbindungsmethode auszuwählen - abhängig von der Serverkonfiguration (Curl wird bevorzugt und häufig verwendet).

In Ihrem Fall scheint entweder die Netzwerkkonnektivität vollständig fehlgeschlagen zu sein oder WordPress kann den funktionierenden Transport nicht auswählen, um Netzwerkanforderungen zu stellen.

Sie können Core Control Plugin verwenden, um zu sehen, welche Netzwerktransporte verfügbar/ausgewählt sind, die von WordPress erkannt wurden.

1
Rarst

PHP wird wahrscheinlich ohne Curl-Unterstützung kompiliert. Während wir gerade dabei sind, wird es wahrscheinlich auch ohne einige andere nützliche Bibliotheken wie Gd kompiliert. Dies sollte die Grundlagen für Sie abdecken:

Sudo yum install php-common php-Gd php-mbstring php-mcrypt php-devel php-xml php-curl

PHP-Curl ist wahrscheinlich unnötig, weil es in PHP-Common enthalten sein sollte, aber ich fügte es nur für den Fall

0
Matthew Boynes