wake-up-neo.net

MacOS MySQL Server kann nicht gestartet werden

Ich habe MacOS Sierra. Ich habe den MySQL Server installiert, der funktioniert hat. Nach einem Neustart des Mac Book kann ich den MySQL Server jedoch nicht starten.

 enter image description here

Ich habe versucht, den Port von 3306 in 3307 in der my.cnf-Datei zu ändern.

Frage

Ich würde mich über jede Hilfe beim Starten des MySQL-Servers freuen, und ich habe es auch so, dass es beim Starten von MacOS automatisch startet.

(Ich bin neu bei Mac, entschuldige mich, wenn dies eine grundlegende Frage ist).

UPDATE

Auf der Suche nach Fehlerprotokollen kann ich mit dem heutigen Zeitstempel (2/2/2017) nichts finden.

 enter image description here

Nichts im data-Verzeichnis:

 enter image description here

Es wurden keine Dateien mit "mysql" geändert, seit ich versucht habe, den MySQL Server (02.02.2017 nach 09:00 Uhr) zu starten.

 enter image description here  enter image description here

4
Richard

Nach einem Gespräch mit Richard löst das Folgende das Problem:

my.cnf:

[client]

port = 3306
socket = /tmp/mysql.sock


[mysqld]

port = 3306
socket = /tmp/mysql.sock
datadir = /usr/local/mysql-5.7.17-macos10.12-x86_64/data
tmpdir = /tmp

Obwohl wir die relevanten Zeilengruppen der my.cnf-Datei hinzugefügt hatten, haben wir die Abschnittsüberschrift immer noch übersehen. Durch das Hinzufügen des [mysqld] -Abschnitts konnte mysql gestartet werden.

3
FreudianSlip

Nach der Installation von Mysql 8.0.12 unter MacOS High Sierra wurde der Mysql-Server nicht gestartet. Ich habe mehrere Vorschläge ausprobiert, wie zum Beispiel das Entfernen von mysql und das erneute Installieren, den Neustart des Computers und das Ändern der Dateiberechtigungen. Ich habe es endlich geschafft, /etc/my.cnf zu entfernen.

1
Sabine

In meinem Fall hatte ich versehentlich das Eigentum an dem gesamten /usr/local - Verzeichnis auf mich übertragen, was dazu führte, dass Schreibberechtigung des /usr/local/mysql-5.7.20-macos10.12-x86_64/data - Verzeichnisses aus dem entfernt wurde. -daemon user "_ mysql" genannt.

Durch die Wiederherstellung des Besitzers wurde das Problem behoben.

0
y2k-shubham

In meinem Fall muss Mac nach der Installation von Mysql zum ersten Mal neu gestartet werden. 

Der Neustart des Mac nach der Installation hat das Problem für mich behoben.

MacOS enthält keine my.cnf-Datei. Standardeinstellungen genügen den Grundanforderungen. Sobald wir sie überschreiben müssen, ist es sinnvoll, benutzerdefinierte Konfigurationen zu haben. 

0
Sairam Krish