wake-up-neo.net

Migrieren einer Wordpress-Multisite mit Domänenzuordnung

Ich habe mich hier wirklich in eine Essiggurke gestürzt.

Daher habe ich derzeit eine Website unter www.company.com, auf der mehrere WordPress-Installationen ausgeführt werden

company.com/site1

company.com/site2

company.com/site3 (Domain verlinken: awesomecompany.com)

company.com/site4 (Domain verlinken: okaycompany.com)

Und ich habe angefangen, an einer Multisite zu arbeiten, um diese Site unter company.com/newsite/ zu ersetzen.

Was hat derzeit Links mit

company.com/newsite/site1

company.com/newsite/site2

company.com/newsite/site3 (zugeordnet von awesomecompany.com)

company.com/newsite/site4 (zugeordnet von okaycompany.com)

Ich konnte die Seiten zuordnen, erhielt jedoch bis auf die Startseite 500 Serverfehler für jede Seite. Ich habe meinen .htaccess für Site1 und Site2 aktualisiert, sodass Company.com auf Company.com/Newsite verweist

Aber ich denke, das wirft die frühere Domain-Zuordnung auf.

Ich habe alles zurückgesetzt, bis ich einen soliden Spielplan habe. Mache ich das schwieriger, als es sein sollte?

Jede Hilfe wäre toll!

1
Michael Nguyen

Dies sind möglicherweise unvollständige Informationen, aber ich hatte Probleme mit der Domänenzuordnung auf Systemen mit mehreren Standorten mit einer ähnlichen Konfiguration wie in Ihrer Frage angegeben.

Zuerst würde ich mir den Zugriff auf die Hauptseite ansehen. Stellen Sie sicher, dass alle Weiterleitungen nicht domänenspezifisch sind, und verwenden Sie daher Folgendes:

RewriteEngine on
RewriteCond %{HTTPS} !on
RewriteRule (.*) https://%{HTTP_Host}%{REQUEST_URI} [L,R=301]

Stellen Sie dann sicher, dass der WordPress-Teil der Hauptwebsite htaccess ebenfalls nicht domänenspezifisch ist. Verwenden Sie die Empfehlungen im Codex: https://codex.wordpress.org/htaccess angepasst an Ihre Site.

Anschließend musste ich die Site-Einstellungsdateien für die Sites bearbeiten. Dies erfolgt über Netzwerkadministrator, Sites, Bearbeiten der untergeordneten Site und Verwenden der Registerkarte Einstellungen. Dadurch werden alle Einstellungen dieser Site angezeigt. Stellen Sie sicher, dass die beiden URLs oben auf dieser Seite die vollständige URL der Unterwebsites enthalten.

Hier wird es schwierig und hängt von Ihren Zugriffseinstellungen ab. Möglicherweise müssen Sie sicherstellen, dass der Teil "www" vorhanden ist (oder nicht). So kann der Wert sein

https://www.someawsomesite.com/

oder

https://someawsomesite.com

Ich habe keine gute Anleitung, was genau Sie brauchen, da es davon abhängt, wie htaccess für die Hauptseite eingerichtet ist. Ich würde das erste Beispiel ausprobieren und sehen, wie es funktioniert.

Wenn Sie die richtige URL gefunden haben, müssen Sie möglicherweise weitere Einstellungen vornehmen, um die darin enthaltenen URLs zu ändern. Viele Plugins haben absolute URLs in ihren Einstellungen.

Natürlich möchten Sie vielleicht sicherstellen, dass Sie eine aktuelle Sicherung Ihrer Datenbank haben, falls die Dinge wirklich kaputt gehen.

Hoffe das hilft. Ich habe keine spezifische Anleitung gesehen, die hilft, aber die oben genannten könnten Ihnen den Einstieg erleichtern. (Ich bin an der von Ihnen verwendeten Lösung interessiert, übrigens.)

1
Rick Hellewell