wake-up-neo.net

Warum startet Apache Server nicht in MAMP?

Ich versuche, PHP-Dateien lokal auf meinem Mac anzuzeigen.

Ich leite Yosemite.

Ich habe MAMP auf meinem Computer installiert. Wenn ich auf Start drücke, wird der MySQL-Server gestartet, Apache jedoch nicht. Es erscheint eine Fehlermeldung mit der Aufschrift 'Error. Apache konnte nicht gestartet werden. Bitte überprüfen Sie Ihre MAMP-Installation.

Ich bin durch das Internet gegangen, habe Sachen in Terminal geschrieben und 'envvars' in '_envvars' geändert, aber nichts funktioniert.

Ich habe OSX neu installiert und das hat funktioniert, aber wenn ich den Computer herunterfahre, tritt das Problem erneut auf.

Kann jemand helfen?

Vielen Dank

19
Apache9019

Prüfen Sie, ob Sie den Dokumentstammort geändert oder umbenannt haben. Zumindest war das mein Fehler.

MAMP> Voreinstellungen> Webserver> Dokumentstamm

23
Victor Rius

Ich habe es nicht mit Port 8000 oder dem Standard 8888 zum Laufen gebracht, sondern mit Port 80 entsprechend dem Vorschlag hier: http://forums.macrumors.com/showthread.php?t=1744944

Das hat doch nicht funktioniert, aber es ist kein Fehler aufgetreten. Ich habe jedoch Folgendes manuell in der Befehlszeile ausgeführt (weil die Protokolldatei leer war):

Sudo /Applications/MAMP/Library/bin/apachectl start

Nur um herauszufinden, dass nach dem Upgrade die mod_example.so fehlte

httpd: Syntax error on line 83 of /Applications/MAMP/conf/Apache/httpd.conf: Cannot load /Applications/MAMP/Library/modules/mod_example.so into server: dlopen(/Applications/MAMP/Library/modules/mod_example.so, 10): image not found

Kopierte es von meiner alten Installation und ich war gut zu gehen.

14
the_dillio

Beachten Sie außerdem, dass Sie diese Fehlermeldung erhalten, wenn Sie den Ordner gelöscht haben, der bei der letzten Verwendung von MAMP als Dokumentstammordner festgelegt wurde. Öffnen Sie einfach MAMP erneut, ändern Sie Document Root in einen vorhandenen Speicherort und starten Sie die Server.

3
Alen Šimunic

Hatte das gleiche Problem, nichts in den Protokollen. Nachdem Sie den Vorschlag von the_dillio ausprobiert haben:

Sudo /Applications/MAMP/Library/bin/apachectl start

Ich habe eine Fehlermeldung erhalten, die auf meine vhosts-Datei verweist. Es stellte sich heraus, dass ich ein zusätzliches/VirtualHost-Tag hatte. Entfernte es und es begann wieder zu arbeiten.

3
Cipher

Wenn Sie versuchen, den Server vom Terminal aus zu starten, werden Sie wahrscheinlich darauf hingewiesen, was falsch ist, z.

$ Sudo /Applications/MAMP/bin/startApache.sh

Passwort:

(48) Adresse bereits verwendet: make_sock: konnte nicht an Adresse gebunden werden [:: *: 8888(4848 )Adresse bereits verwendet: make_sock: konnte nicht an Adresse 0.0.0.0:8888 binden

keine Abhörbuchsen verfügbar, Herunterfahren

Protokolle können nicht geöffnet werden

In diesem Fall habe ich versehentlich einen Blockstack-Browser aus 8888 ausgeführt, sodass das Ändern von MAMP in 8887 den Start ermöglichte. [Dein Fehler könnte anders sein.]

3
Martin Frické

Ich glaube, ich habe die Lösung gefunden.

Es war der falsche Hafen. Ich habe die .conf-Datei im Apache-Ordner geändert. Ich habe alle Instanzen von Port 8888 auf 8000 geändert. Wenn ich MAMP jetzt starte, scheint alles gut zu funktionieren.

Danke für Ihre Hilfe

2
Apache9019

Ich habe die gleiche Fehlermeldung erhalten, aber interessanterweise wurde dies einfach deshalb verursacht, weil ich den Stammordner umbenannt habe und es nicht bemerkt habe. Klingt, als hätten Sie ein anderes Problem, aber für alle anderen Benutzer, die diese Fehlermeldung erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie den Stamm nicht umbenannt haben!

1
Rob Castellucci

Diese Erfahrung hatte ich beim Upgrade auf V4. Es hat versucht, die Dateien aus meiner vorherigen Installation zu verwenden, und es hat einfach nie funktioniert. Die Problemumgehung bestand darin, die ursprüngliche MAMP-Installation in etwas anderes als "MAMP" umzubenennen, eine brandneue Version zu installieren und dann die Dateien zu kopieren, die Sie möglicherweise benötigen, wie VHOST-Konfigurationen und DATENBANKEN. Nach all dem hat es gut funktioniert.

0
pdolinaj

Mein Apache-Server-Problem trat auf, nachdem ich SSL auf meinem Server aktiviert hatte und einen Stack-Überlauf vorgeschlagen hatte, der als Terminalbefehl (eek) vorgeschlagen wurde. Wenn dies Ihr Problem ist, überprüfen Sie Ihre https-ssl.conf-Datei (Anwendungen -> Mamp -> conf -> Apache -> extra). Der Document Root unter den Virtual Host-Einstellungen hatte für htdocs einen anderen Dateipfad als dort, wo er sich tatsächlich befand (leicht zu übersehen). Ich änderte dies in "/ Applications/MAMP/htdocs" und presto, Problem gelöst. Überprüfen Sie möglicherweise auch Document Root in Ihrer https.conf-Datei (Applications -> Mamp -> conf -> Apache), ob der richtige Dateipfad auch für htdocs angegeben ist. 

0
elarcoiris

Absolut bizarres Verhalten für MAMP PRO (bezahlte Lizenz auch ...)

In meinem Fall musste ich den Speicherort der Protokolldatei ändern, damit sie funktioniert ...

Klicken Sie auf das MySQL-Symbol, dann auf den kleinen Ordner rechts neben dem Pfad und ändern Sie ihn in einen anderen Ordner.

 enter image description here

0
Robert Sinclair

ich habe dieses Problem mit diesem Befehl im Terminal gelöst:

Sudo apachectl stop
0
mehdigriche