wake-up-neo.net

Probleme mit dem Homebrew-Mac-Update

Dies ist etwas, das ich vor etwa zwei Tagen bemerkt habe. In meiner Vergangenheit hatte Homebrew immer tägliche Updates. Ich würde immer den Befehl brew update und voila eingeben, es würde Pakete geben, die aktualisiert/gelöscht würden, und Homebrew würde anzeigen, was sich geändert hat. Ich habe auch bemerkt, dass ich, wenn ich Homebrew länger als einen Tag nicht aktualisiert habe, die folgende Benachrichtigung erhalten würde: 

Homebrew wurde in den letzten 24 Stunden nicht aktualisiert. Das ist eine lange Zeit im Brauland. Geben Sie 'brew update' ein.

Das letzte Mal, dass ich Homebrew auf meinem Mac aktualisiert habe, war jedoch am 10. August 2016. Heute ist der 14. August 2016, und wenn ich brew update eingebe, wird mir mitgeteilt, dass alles bereits auf dem neuesten Stand ist, obwohl ich keine Aktualisierung vorgenommen habe Homebrew in 4 Tagen. Die Aktualisierungsbenachrichtigung in brew doctor wird ebenfalls nicht angezeigt. Ich habe Homebrew in diesem ganzen Debakel nicht verändert.
Gibt es eine Lösung für dieses Homebrew-Aktualisierungsproblem oder gibt es für Homebrew keine täglichen Updates mehr?  

42
Nicholas Chen

Gemäß https://github.com/Homebrew/brew#update-bug

Wenn Homebrew am 10.-11. August 2016 aktualisiert wurde und das Brau-Update immer auf dem neuesten Stand ist. du musst rennen

cd $(brew --repo); git fetch; git reset --hard Origin/master; brew update
105
gonglexin

Homebrew ist im Grunde ein Git-Verzeichnis. Sie können also in das Verzeichnis wechseln und einen git fetch gefolgt von einem git pull

Wenn Sie standardmäßig konfiguriert sind:

cd /usr/local && git pull Origin master

4
patito

Bitte ausführen, um zu debuggen, was passiert, wenn update

brew update --debug --verbose 

brew update --force

Meine Referenz aus diesem Kommentar

0
dimo hamdy