wake-up-neo.net

Chrome zu debuggen, um js statt ts zu debuggen

Standardmäßig (und hoffentlich ist dies nicht die einzige Option), wenn ich eine TS-Datei habe, lässt mich Chrome nur den TS-Code debuggen. Das heißt, es zeigt mir den Inhalt der Dateien ts und js an, aber wenn ich versuche, einen Haltepunkt in der Datei js zu setzen, wird er sofort in die Datei ts übertragen und der Haltepunkt an der richtigen Stelle lokalisiert.

Wie kann ich Chrome anweisen, die js-Datei zu debuggen und nicht die ts-Datei?

16
Alon

Da Sie die TS-Kompilierungseinstellungen nicht steuern können, können Sie die JavaScript-Quellzuordnungen in Chrome alle zusammen deaktivieren.

Laden Sie die Entwicklertools (Chrome-Menü> Weitere Tools> Entwicklertools) und anschließend die Einstellungen des Entwicklertools (Developer Tools-Menü> Einstellungen). Suchen Sie nach der Einstellung für "JavaScript-Quellzuordnungen aktivieren", und deaktivieren Sie sie.

20
Noah Freitas

Wenn Sie sich im Entwicklungsmodus befinden, sollten Sie eine Quellenzuordnung zwischen TypeScript und dem umgesetzten JavaScript haben. Für das Debuggen würden Sie in DevTools Haltepunkte in den TypeScript-Code einfügen, da dies der Code ist, in den Sie ihn geschrieben haben. Es ist sinnvoll, den von Ihnen geschriebenen Code zu debuggen.

Wenn Sie nur das JavaScript debuggen möchten, führen Sie die Anwendung im bereitgestellten Modus (keine Quellenzuordnung) aus, und legen Sie den Haltepunkt im resultierenden JavaScript-Code fest.

3
Gideon Pyzer

Ich gehe davon aus, dass Sie tsc zum Kompilieren verwenden. 

Wenn ja, gibt es einen einfachen Parameter, der tsc anweist, keine Quellkarten zu erstellen und daher die # sourceMappingURL=...-Direktive nicht aufzunehmen:

tsc --sourceMap false
0
Bill White