wake-up-neo.net

Wie verhindere ich, dass Eclipse beim Start hängen bleibt?

Ich benutze Eclipse 3.3 ("Europa"). In regelmäßigen Abständen benötigt Eclipse unangemessen lange (vielleicht für immer), um anzufangen. Das einzige, was ich im Eclipse-Protokoll sehen kann, ist:

 ! ENTRY org.Eclipse.core.resources 2 10035 2008-10-16 09: 47: 34.801 
 ! MESSAGE Der Arbeitsbereich wurde mit nicht gespeicherten Änderungen in der vorherigen Sitzung beendet. Arbeitsbereich aktualisieren, um die Änderungen wiederherzustellen .

Googeln enthüllt jemandes Vorschlag dass ich den Ordner entferne:

workspace\.metadata\.plugins\org.Eclipse.core.resources\.root\.indexes

Das scheint nicht geholfen zu haben.

Kurz bevor ich mit einem neuen Arbeitsbereich beginne (etwas, das ich nicht unbedingt machen möchte, da ich Stunden brauche, um alle meine Projekte wieder richtig einzurichten), gibt es eine Möglichkeit, Eclipse richtig zu starten?

218
Simon Nickerson

Dies ist möglicherweise keine exakte Lösung für Ihr Problem, aber in meinem Fall verfolgte ich die Dateien, für die Eclipse mit SysInternals Procmon abfragte, und stellte fest, dass Eclipse ständig eine ziemlich große Momentaufnahme für eines meiner Projekte abfragte . Das wurde entfernt und alles begann gut (obwohl der Arbeitsbereich sich in dem Zustand befand, in dem er sich beim vorherigen Start befand).

Die entfernte Datei war:

<workspace>\.metadata\.plugins\org.Eclipse.core.resources\.projects\<project>\.markers.snap
260
Jason

versuchen:

  1. cD zu <workspace> \. metadata\.plugins\org.Eclipse.core.resources
  2. entfernen Sie die Datei * .snap (oder .marker in Indigo)
225
joj

In meinem Fall (Juno) musste ich Folgendes tun:

find $WORKSPACE_DIR/.metadata/.plugins/org.Eclipse.core.resources/.projects \
-name .indexes -exec rm -fr {} \;

Das hat den Trick gemacht.

Anfangs dachte ich, dass es sich um ein Problem mit Mylyn handelte (diese Einfrierungen erlebten ich, nachdem ich den generischen Web-Connector verwendet hatte), aber das Problem trat auch auf, nachdem der Connector deinstalliert und die .mylyn-Verzeichnisse gelöscht wurden.

Bearbeiten: Ich habe es auch geschafft, Eclipse neu zu starten, indem ich nur eine Datei löschte:

rm $WORKSPACE_DIR/.metadata/.plugins/org.Eclipse.e4.workbench/workbench.xmi

Das hat gut funktioniert, ohne dass irgendwelche Indizes beteiligt waren. Nur die Workbech, die mir persönlich nichts ausmacht.

52
Rafa

Sie können versuchen, Eclipse zuerst mit der Option -clean zu starten.

Unter Windows können Sie die Option -clean zu Ihrer Verknüpfung für Eclipse hinzufügen. Bei Linux können Sie es einfach hinzufügen, wenn Sie Eclipse von der Befehlszeile aus starten.

34
Ruben

Dieser arbeitet für mich:

Eine andere und etwas bessere Lösung, die anscheinend funktioniert:

  1. Schließen Sie Eclipse.
  2. Temporäres Bewegen eines beleidigenden Projekts aus dem Arbeitsbereich.
  3. Starten Sie Eclipse und warten Sie, bis der Arbeitsbereich geladen ist (sollte es).
  4. Schließen Sie Eclipse wieder.
  5. Bewegen Sie das Projekt zurück in den Arbeitsbereich.

Quelle: Eclipse hängt beim Öffnen des Arbeitsbereichs nach dem Upgrade auf GWT 2.0/Google App Engine 1.2.8

32
Hendy Irawan

Ich habe Eclipse -clean -clearPersistedState verwendet und das hat für mich funktioniert. 

Warnung: Dies entfernt möglicherweise alle Projekte aus dem Arbeitsbereich.

28
persianLife

Ich hatte ein ähnliches Problem mit einem ziemlich großen Arbeitsbereich in 3.5 und keine .snap-Dateien irgendwo zu sehen. "Windows -> Preferences -> General -> Starten und Herunterfahren -> Arbeitsbereich beim Start aktualisieren" scheint eine auf den Arbeitsbereich bezogene Einstellung zu sein, sodass ich sie nicht für den Arbeitsbereich ändern konnte, der den Hang verursacht.

Wenn Sie Eclipse mit dem Befehlszeilenparameter -refresh ausführen und dann die Einstellung ändern, scheint dies zu tun.

13
Daniel

Ich hatte auch Glück beim Entfernen der * .snap-Dateien. Meine befanden sich in einem anderen Verzeichnis als in den Beiträgen (unten) erwähnt.

<Eclipse workspace>/.metadata/.plugins/org.Eclipse.core.resources/.projects

Folglich hat der folgende Unix-Befehl den Trick ausgeführt:

find <Eclipse_workspace>/.metadata/.plugins/org.Eclipse.core.resources/.projects  -name "*.snap" -exec rm -f {} \;
12
user555135

Ich habe alle Antworten in diesem Thread ausprobiert, und keine davon funktionierte für mich - nicht die Snap-Dateien, nicht das Verschieben der Projekte, keine davon. 

Seltsamerweise haben alle Projekte und den .metadata-Ordner an einen anderen Ort verschoben, Eclipse gestartet, geschlossen und dann alle zurück verschoben. 

8

Da ich keine .snao- oder .prefs-Datei im .metadata.plugins\org.Eclipse.core.resources -Ordner (unter OS X) habe, habe ich den .project-Ordner kopiert Um old.project zu starten, starten Sie Eclipse und prüfen Sie 

Windows -> Einstellungen -> Allgemein -> Starten und Herunterfahren -> Aktualisieren Arbeitsbereich beim Start

wie von Matt vorgeschlagen b. Danach schloss ich Eclipse, benannte den Ordner old.projects wieder in .projects um und danach funktionierte alles wieder gut.

5
VHristov

Unter Mac OS X starten Sie Eclipse, indem Sie auf die Anwendung Eclipse doppelklicken. Wenn Sie Argumente an Eclipse übergeben müssen, müssen Sie die Datei Eclipse.ini im Eclipse-Anwendungspaket bearbeiten: Wählen Sie das Eclipse-Anwendungspaket-Symbol aus, während Sie die Steuertaste gedrückt halten. Daraufhin wird ein Popup-Menü angezeigt. Wählen Sie im Popup-Menü "Paketinhalt anzeigen". Suchen Sie die Datei Eclipse.ini im Unterordner Contents/MacOS und öffnen Sie sie mit Ihrem bevorzugten Texteditor, um die Befehlszeilenoptionen zu bearbeiten.

fügen Sie am Anfang der Datei "-clean" und "-refresh" hinzu, zum Beispiel:

-clean
-refresh
-startup
../../../plugins/org.Eclipse.equinox.launcher_1.3.0.v20130327-1440.jar
--launcher.library
3
Oded Breiner

Ich tat dies:

  1. cd zu .metadata.plugins\org.Eclipse.core.resources
  2. entfernen Sie die Datei .snap
  3. Ich habe bemerkt, dass der Fortschrittsbalken alle paar Sekunden etwas tat ... es schien festzustehen
  4. Beenden Sie Eclipse (NICHT DATEI | NEU STARTEN OR, MÜSSEN SIE ZURÜCK ZU SCHRITT 1 GEHEN)
  5. Öffne Eclipse erneut.

Die Verwendung von -refresh oder -clean beim Starten von Eclipse hat nicht geholfen.

3
User1

Vergewissern Sie sich, dass der Workspace Launcher auf Ihrem Fernsehgerät oder einem anderen zweiten Monitor nicht geöffnet wurde. Es ist mir passiert. Die Symptome sehen genauso aus wie das beschriebene Problem.

2
Isak Swahn

UFT verursacht Probleme mit RDz (Eclipse-basiert) nach der Installation .__ Diese Vorschläge ermöglichen es, diese Situation zu umgehen, selbst wenn die Umgebungsvariablen vorhanden sind und entsprechende Werte vorhanden sind. 

Note: Eine widersprüchliche Anwendung wird in einem Java-Kontext nicht erkannt, da sie vom Java-Unterstützungsmechanismus ausgeschlossen wird.

  1. Auswirkung: Schließt die Unterstützung von Add-Ins vom Ankoppeln an in Konflikt stehende Anwendungen aus, die über den Windows-Registrierungseditor ausgeführt werden Voraussetzung: Die Anwendung muss von einer EXE-Datei mit Ausnahme von Java.exe/Javaw.exe/jpnlauncher.exe gestartet werden

Anweisungen:

ein. Suchen Sie den ausführbaren Dateinamen der Anwendung, der mit der Add-In-Unterstützung (Add-Ins) in Konflikt steht. Verwenden Sie entweder den Task-Manager oder den Microsoft Process Explorer. 

b. Öffnen Sie den Windows-Registrierungseditor. 

c. Navigieren Sie zu: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Mercury Interactive\JavaAgent\Modules Für 32-Bit-Anwendungen unter Windows x64: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Mercury Interactive\JavaAgent\Modules

d. Erstellen Sie einen DWORD-Wert mit dem Namen der in Konflikt stehenden ausführbaren Datei der Datei, und setzen Sie den Wert auf 0.

 Updated Registry

1
ddavisqa

Ich hatte gerade Probleme mit dem Start von Eclipse. Dies wurde durch das Löschen dieser Datei behoben:

rm org.Eclipse.core.resources.prefs

Ich habe in .settings gefunden

1
user122299

Windows -> Einstellungen -> Allgemein -> Starten und Herunterfahren

Wird Refresh workspace on startup geprüft?

1
matt b

Das Entfernen von * .snap (meines ist * .markers), --clean-data oder Verschieben des Arbeitsbereichsordners scheint bei mir nicht zu funktionieren.

Als mein Eclipse nicht mehr funktionierte, nachdem ich meine Keyborad-Eingabe auf HIME installiert und umgestellt hatte, ging ich zurück zu fctix und es funktionierte.

1
adayoegi

Ich habe viele dieser Lösungen gemacht und keine schien für mich zu funktionieren. Was schließlich tat work war, war, meinen Mac neu zu starten. Duh. Ich bemerkte, dass auch meine Jconsole feststeckte, was mich sofort zum Neustart veranlasste, da es sich im Gegensatz zu Eclipse speziell auf Java bezogen hatte.

0
Gray

Ich hatte keine Snap-Dateien. In der Installationsliste des Hilfemenüs wurde für mindestens 90% meiner Plugins die Deinstallationsschaltfläche deaktiviert, sodass ich dort nicht weiterarbeiten konnte. Beim Starten/Herunterfahren wurden die meisten Plugins nicht aufgelistet. Stattdessen musste ich Elemente manuell aus meinem Plugins-Ordner entfernen. Wow, die Startzeit ist jetzt für mich viel schneller. Wenn also alles andere nicht funktioniert und Sie über Plugins verfügen, die verfügbar sind, könnte dies die ultimative Lösung sein.

0
demongolem

Nun, ich hatte ein ähnliches Verhalten, als ich Eclipse über X11 startete. Ich habe vergessen, die X11-Weiterleitung in meinem PuTTY zu aktivieren.

0
Goosebumps

Das kann helfen

In deiner Eclipse,

1) Gehe zur Hilfe

2) Klicken Sie auf Eclipse marketplace

3) Suchoptimierer

installiere "Optimizer für Eclipse"

enter image description here

0
Parth Pithadia

Leider hat keine dieser Lösungen für mich funktioniert. Am Ende musste ich einen neuen Arbeitsbereich erstellen und importierte dann die vorhandenen Projekte in den neuen Arbeitsbereich. Unglücklicherweise verlieren Sie dabei Ihre Einstellungen (denken Sie also daran, Ihre Einstellungen zu exportieren, wenn Sie sie ändern!)

0
Todd

In meinem Fall funktionierte das Löschen des .metadata-Ordners des Arbeitsbereichs. Ich verwende Eclipse Luna Service Release 2.

0
zafar142003

In Ubuntu arbeitete Eclipse -clean -refresh für mich für Eclipse 3.8.1

0
Kaidul

Ich hatte ein ähnliches Problem, nachdem ich Eclipse auf Mavericks aktualisiert hatte. Schließlich fand ich heraus, dass das Verzeichnis com.google.gdt.Eclipse.login im Verzeichnis der Eclipse-Plugins Versionsnummern am Ende hatte. Ich habe die Versionsnummer aus dem Namen entfernt und alles fing gut an :)

0
user1048661

meine Lösung ist, dieses Verzeichnis zu entfernen:

workspace/.metadata/.plugins/org.Eclipse.e4.workbench

was getan wurde, war, zuerst alles aus .metadata zu entfernen (an einen sicheren Ort zu verschieben). Eclipse startete alles neu (alle meine Einstellungen sind weg) . Dann fügte ich Stück für Stück zurück in das .metadata-Verzeichnis, bis es nicht mehr funktioniert. Auf diese Weise fand ich, dass ich nur dieses Verzeichnis entfernen musste. Und jetzt begann Eclipse mit all meinen Einstellungen, die noch vorhanden waren.

es scheint, dass in der Datei in diesem Verzeichnis die Fenster aufgelistet sind, die beim Start geöffnet werden sollten, und einige, wie es nicht gefunden werden konnte. Warum ist mir unklar, weil die Datei, die sich in der Protokollierung beschwert hat, auf meinem Dateisystem lag.

0
tibi

In meinem Fall wurden ähnliche Symptome durch ein ungehöriges Git-Repository mit einer Unmenge an Junk-Systemdateien verursacht.

Wie oben erwähnt, ist die allgemeine Lösung die Verwendung von Process Monitor zum Erkennen von fehlerhaften Dateien. Es ist nützlich, den folgenden 2-Zeilen-Filter einzustellen:

  • Prozessname ist Eclipse.exe
  • Prozessname ist javaw.exe
0
esteewhy

Ich hatte ein sehr ähnliches Problem mit Eclipse (Juno) unter Fedora 18. Während des Debugging einer Android-Sitzung beendete Eclipse die Debug-Sitzung. Ich habe versucht, Eclipse neu zu starten, aber es blieb auf dem Startbildschirm. Ich habe die verschiedenen Vorschläge oben ohne Erfolg ausprobiert. Zum Schluss habe ich den ADB-Dienst (Android Debug Bridge) überprüft: 

# adb devices
List of devices attached 
XXXXXX offline

Ich weiß, dass das Android-Gerät noch angeschlossen war, aber offline gemeldet wurde. Ich habe das Gerät getrennt und den ADB-Dienst heruntergefahren:

# adb kill-server

Dann habe ich ein paar Sekunden gewartet und den ADB-Dienst neu gestartet:

# adb start-server

Und steckte mein Android wieder ein. Danach startete Eclipse gut.

0
Zoccadoum

es ist nicht erforderlich, die gesamte Metadatendatei zu löschen. Löschen Sie einfach die Datei .snap aus org.Eclipse.core.resources in Ihrem Arbeitsbereichsordner

ex. E:\workspaceFolder\.metadata\.plugins\org.Eclipse.core.resources
0
user742102

Was für mich funktionierte, war Folgendes: Unter Ubuntu

  1. Strg + F1
  2. ps -e
  3. kill -9 für Prozess-IDs von Eclipse, Java und Adb
0
MayureshG

Siehe auch http://www.lazylab.org/197/Eclipse/eclipse-hanging-on-startup-repair-corrupt-workspace/

99% Recommended Solution works .... (d. H. Entfernen der .snap-Datei) Wenn dies nicht funktioniert hat, müssen wir versuchen, den Indexordner und den weiteren Workbench-Ordner zu entfernen.

0
Nikhil

Es kann auch durch this bug verursacht werden, wenn Sie Eclipse 4.5/4.6, eine ältere Version von Eclipse Xtext Plugin als v2.9.0 und eine bestimmte Arbeitsbereichskonfiguration verwenden.

Die Problemumgehung wäre, einen neuen Arbeitsbereich zu erstellen und die vorhandenen Projekte zu importieren.

0
Chadi

Achten Sie auf 0-Byte-.plugin files im Ordner {WORKSPACE-DIR} /. Metadata/.plugins. Ich habe gerade eins dort gelöscht und meine Probleme beim Einfrieren behoben.

0
Bo A

Mein Einfrieren beim Startproblem schien mit den Proxy-Einstellungen zu tun zu haben. Ich habe den Benutzernamen/Kennwort-Dialog beim Start gesehen, aber Eclipse erstarrte, wenn ich versuchte, auf "OK" zu klicken, abzubrechen oder einfach nur aus dem Dialog zu klicken. Eine Zeit lang wurde dieses Authentifizierungs-Popup ohne Einfrierproblem angezeigt.

Um das Problem zu beheben, habe ich Eclipse mit einem anderen Arbeitsbereich gestartet, der mich dankenswerterweise nicht friert. Dann ging ich zu Window --> Preferences --> General --> Network Connections. Ich habe meinen HTTP-Proxy-Eintrag bearbeitet und "Requires Authentication" deaktiviert. Dann begann ich meinen ursprünglichen problematischen Arbeitsbereich, der diesmal ohne Einfrieren gestartet wurde. Erfolg!

Ich hatte keine weiteren Probleme, als ich meinen Arbeitsbereich wieder öffnete, und konnte die Authentifizierung ohne Probleme erneut aktivieren. Ich habe den Benutzernamen/Kennwort beim Starten nicht mehr angezeigt. Daher besteht die Möglichkeit, dass meine Authentifizierungsinformationen zu diesem Zeitpunkt FUBAR waren.

Verwendung: MyEclipse, Version: 2016 CI 7, Build id: 14.0.0-20160923

0
Mark F Guerra