wake-up-neo.net

org.Apache.catalina.LifecycleException: Komponente konnte nicht gestartet werden [StandardServer [8005]] Ein untergeordneter Container ist beim Start fehlgeschlagen

Ich habe seit 6-7 Stunden Schwierigkeiten, herauszufinden, was mit meinem Apache Tomcat Server schief gelaufen ist. In allen meinen Projekten wurde die jdk-Version von 1.6 auf 1.8 umgestellt. 

Um den version conflict zu lösen, habe ich anhand von here überprüft, ob die kompilierte Version und die JVM der Tomcat-Version identisch sind.

Für mehrere Kontexte mit demselben Pfadfehler weiß ich, dass ich doppelte Kontext-Tags in server.xml entfernen muss. Zuerst checke ich das Server-Projekt ein (das beim Hinzufügen des Apache Tomcat-Servers in Eclipse selbst erstellt wird) und finde dort kein Projekt. Also tauche ich tief in das Verzeichnis (Eclipse WorkSpace) metadata\.plugins\org.Eclipse.wst.server.core\tmp3\conf ein und entfernte die doppelten Context-Tags dort mit Hilfe von here .

Wenn ich jetzt ein neues dynamisches Webprojekt erstelle, funktioniert alles gut und ich kann die Webseite sehen. Wenn ich jedoch versuche, auf HTML-Dateien zuzugreifen, werden XHTML-Dateien des alten Projekts angezeigt, in dem jdk geändert wurde. Dieser org.Apache.catalina.LifecycleException wird weiterhin angezeigt, und der Server kann nicht gestartet werden. Daher werden diese doppelten Kontext-Tags immer wieder aufgebaut Jedes Mal, wenn ich den Server starte.

Keines meiner alten Webanwendungsprojekte scheint jetzt zu funktionieren. 

Java.util.concurrent.ExecutionException: org.Apache.catalina.LifecycleException: Komponente .__ konnte nicht gestartet werden. [StandardEngine [Catalina] .StandardHost [localhost] .StandardContext [/EdBurns_ChrisSchalk] - SEVERE: Ein untergeordneter Container ist beim Start fehlgeschlagen Java.util.concurrent.ExecutionException: org.Apache.catalina.LifecycleException: Komponente .__ konnte nicht gestartet werden. [StandardEngine [Catalina] .StandardHost [localhost]] .... Verursacht durch: Java.lang.RuntimeException: Unerwarteter Elementwert in Anmerkung: 0

Wie kann man verhindern, dass sich diese context-Tags immer wieder in server.xml ..__ aufbauen. Zweitens, wie können diese alten Webprojekte wieder in den Betriebszustand versetzt werden?

13
Shirgill Farhan

Dadurch wird verhindert, dass bei jeder Anforderung mehrere Kontext-Tags erstellt werden

1)Stoppen Sie den Server
2)Bereinigen Sie das Arbeitsverzeichnis von Tomcat 

Screenshot for location:

9
user4624689

Ich hatte einen ähnlichen Fehler und habe ihn durch folgende Schritte behoben: 1. Öffnen Sie server.xml .__ unter Server-Projekt (das beim Hinzufügen von Apache Tomcat Server in Eclipse selbst erstellt wird). Kommentieren Sie die Zeile aus

<Context docBase=... />
12
sofian

Wenn Sie auf Annotation basierendes Servlet nicht verwenden, entfernen Sie bitte Annotation @WebServlet ("/ YourServletName") vom Start des Servlets. Diese Annotation verwechselt die Zuordnung mit web.xml. Nach dem Entfernen dieser Annotation funktioniert der Tomcat-Server ordnungsgemäß.

4

Dies scheint ein Problem mit dem lokalen Maven-Repository zu sein. (d. h. .m2-Ordner) kann auf eine beschädigte .jar-Datei zurückzuführen sein

Für mich haben die folgenden Maßnahmen zur Lösung dieses Problems beigetragen.

  1. In meinem lokalen Dateisystem habe ich das Verzeichnis .m2 (lokales Maven-Repository) gelöscht. 

  2. In Eclipse hat das Projekt aktualisiert (wählen Sie Maven> Update Project )

  3. Führen Sie die App erneut auf dem Tomcat-Server aus.

1
Jagadeesh Sali

Stellen Sie einfach sicher, dass die Datei mit der richtigen web.xml-Konfiguration erstellt wurde. Ich habe die web.xml-Datei mit der Tomcat-Konfiguration aktualisiert und es hat bei mir funktioniert. Beispiel: -

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<web-app xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance"
        xmlns="http://Java.Sun.com/xml/ns/javaee" xmlns:web="http://Java.Sun.com/xml/ns/javaee/web-app_2_5.xsd"
        xsi:schemaLocation="http://Java.Sun.com/xml/ns/javaee http://Java.Sun.com/xml/ns/javaee/web-app_2_5.xsd"
        id="WebApp_ID" version="2.5">
        <display-name>simulator</display-name>
        <description>simulator app</description>


    <!-- File upload  -->
    <welcome-file-list>
        <welcome-file>index.html</welcome-file>
    </welcome-file-list>
 <!-- Excel simulation -->
    <display-name>simulator</display-name>
    <description>simulator app</description>
    <!-- File upload  -->
    <welcome-file-list>
        <welcome-file>InsertPage.html</welcome-file>
    </welcome-file-list>
    <servlet>
        <servlet-name>FileUploadServlet</servlet-name>
        <servlet-class>clari5.Excel.FileUploadServlet</servlet-class>
        <load-on-startup>1</load-on-startup>
    </servlet>
    <servlet-mapping>
        <servlet-name>FileUploadServlet</servlet-name>
        <url-pattern>/excelSimulator/FileUploadServlet</url-pattern>
    </servlet-mapping>



</web-app>
0
RAHUL KUMAR

Eines der Probleme, die dies verursachen können, ist, wenn Sie vergessen, das Zeichen/in die WebServlet-Annotation @WebServlet ("/ example") @WebServlet ("example") einzufügen. Ich hoffe, es funktioniert, es hat bei mir funktioniert.

In meinem Fall steht die Datei servlet-api.jar in jre/lib/ext im Verzeichnis jdk in Konflikt mit der Datei servlet-api.jar in Tomcat, wodurch die Datei servlet-api.jar in jre/lib/ext im Verzeichnis jdk entfernt wird kann das Problem lösen.

0
TheCodeBear

Wenn Sie den folgenden Stack verwenden: Serverversion: Apache Tomcat/9.0.21 Servlet-Version: 4.0 JSP-Version: 2.3

Versuchen Sie dann, <absolute-ordering /> in Ihre web.xml-Datei. Ihre Datei sieht also so aus:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<web-app xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xmlns="http://xmlns.jcp.org/xml/ns/javaee" xsi:schemaLocation="http://xmlns.jcp.org/xml/ns/javaee http://xmlns.jcp.org/xml/ns/javaee/web-app_3_1.xsd" id="WebApp_ID" version="3.1">
  <display-name>spring-mvc-crud-demo</display-name>

  <absolute-ordering />

  <welcome-file-list>
    <welcome-file>index.jsp</welcome-file>
    <welcome-file>index.html</welcome-file>
  </welcome-file-list>

  ......
0
atunje_afolabi