wake-up-neo.net

Android Studio: Modul wird nicht in "Konfiguration bearbeiten" angezeigt

Ich habe ein Projekt mit mehreren Unterprojekten in Android Studio importiert. 

Ich möchte ein Unterprojekt ausführen.

Ich habe das build.gradle dieses Teilprojekts erfolgreich als Modul erstellt. 

Um es auszuführen, ging ich zu Ausführen> Konfigurationen bearbeiten> +> Android-Anwendung. 

Problem: Wenn ich versuche, ein Modul auszuwählen, werden keine in der Dropdown-Liste angezeigt.  

Warum ist das? 

BEARBEITEN: Es wird als Modul unter Groovy angezeigt, aber nicht unter Android-Anwendung. Wie kann ich es unter Android-Anwendung anzeigen? 

154
user1161310

Stellen Sie sicher, dass Ihr build.gradle ist

apply plugin: 'com.Android.application'

nicht 

apply plugin: 'com.Android.library'

Nachdem Sie die Änderungen vorgenommen haben, synchronisieren Sie bitte erneut Ihre Gradle.

enter image description here

120
xDragonZ

Ich hatte ein ähnliches Problem, als ich das übergeordnete Verzeichnis meines Projekts auswählte. Ich löste dieses Problem durch Projekt schließen -> Projekt aus Android Studio löschen -> Projekt importieren durch Auswahl von rechts build.gradle

Stellen Sie sicher, dass Sie beim Importieren die richtige build.gradle-Datei auswählen.

56
Prakash

Dies wurde durch Hinzufügen von Facetten in Moduleinstellungen behoben. Sie fehlten . Rechtsklick auf Projekt > Öffnen Sie die Moduleinstellungen > Facetten > Facetten hinzufügen ("+" - Zeichen oben)> Android .Nachdem Sie Facetten hinzugefügt haben, werden Sie Module haben.

UPDATE:

Für die neueste Version von Gradle wurden Facetten entfernt , Sie können jetzt direkt Module hinzufügen . Rechtsklick auf Projekt > Moduleinstellungen öffnen > Modul hinzufügen ("+" - Zeichen oben)> Telefon- und Tablet-Anwendung (Jetzt können Sie ein neues Modul erstellen und konfigurieren).

54
sahil shekhawat

In Android Studio 3.1.2 bin ich mit dem gleichen Problem konfrontiert. Ich habe dieses Problem durch Klicken auf "Datei-> Projekt mit Gradle-Dateien synchronisieren" gelöst. Dies funktioniert für mich. :)

34
Pankaj Negi

Ich habe alle Optionen ohne Erfolg ausprobiert. So bin ich mit meiner Arbeitslösung gelandet. Machen Sie einfach folgende Schritte:

  1. Schließen Sie das Android-Studio, wenn es geöffnet ist.
  2. Kopieren Sie das Modul (Projekt) in Ihren aktuellen Arbeitsbereich.
  3. Starten Sie Android Studio.
  4. Sie sehen ein hinzugefügtes Modul in der Projektstruktur.
  5. Öffnen Sie settings.gradle Ihres Projekts und include ':YOUR_MODULE_NAME'.
  6. Synchronisierungsgrad und Sie können sehen, dass das Modul erfolgreich zu Ihrem Projekt hinzugefügt wurde.
13
Umesh

goto Android >> Gradle-Skripte >> Gradle erstellen (Modul: App)

stellen Sie sicher, dass die erste Zeile dieser Datei so ist.

apply plugin: 'com.Android.application'

so nicht

apply plugin: 'com.Android.library'
12
akshay bhange

behebung des Problems durch Klicken auf "Datei-> Projekt mit Gradle-Dateien synchronisieren"

7

Das hat für mich funktioniert: Datei> Projektstruktur ...> Module> Grünes Plus-Symbol> Importieren> Dann Projekt auswählen  

5
ebeilmann

Folgendes hat für mich gearbeitet:

  • bearbeiten Sie die Datei 'settings.gradle' des Gesamtprojekts und fügen Sie am unteren Rand eine Zeile hinzu, um Ihr neues Modul (einschließlich ': myNewModule') hinzuzufügen. Beispiel:
include ':myNewModule'
  • Gradle synchronisieren.
  • Fügen Sie Ihrem neuen Modulverzeichnis eine build.gradle -Datei hinzu. Sie müssen sicherstellen, dass in der ersten Zeile "plugin anwenden: com.Android.application" angezeigt wird. Wenn Sie ein build.gradle einfach aus einem anderen Modul in Ihrem Projekt kopieren, scheint es zu funktionieren.
  • Gradle synchronisieren
  • Ihr Modul sollte jetzt unter "Konfigurationen bearbeiten" angezeigt werden.
5
Mick

Versuchen,

Dateien> Projekt mit Gradle-Dateien synchronisieren Oder Dateien> Mit Dateisystem synchronisieren Sollte den Trick ausführen.

5
Sonic_

Dies geschieht hauptsächlich, wenn Sie ein Bibliotheksprojekt kopieren und versuchen, es zu erstellen. Die Lösung wäre hinzuzufügen 

apply plugin: 'com.Android.application'

in der Datei build.gradle anstelle von 

apply plugin: 'com.Android.library'

Führen Sie dann eine Gradel-Synchronisierung durch

5
Akshika47

Vergewissern Sie sich, dass in der Datei build.gradle Ihres Moduls das richtige Plugin festgelegt ist. es sollte sein 

apply plugin: 'Android'
4
Aaron Dancygier

Es scheint, dass unterschiedliche Lösungen für unterschiedliche Personen funktionieren. Für mich war es einfach, das Projekt zu schließen und erneut zu importieren.

3
2cupsOfTech

Ich finde schließlich heraus, warum das Modul nicht angezeigt wird, wenn ich Konfiguration für AndroidTests für ein com.Android.library-Modul hinzufüge.

Wenn Sie Ihr Bibliotheksmodul in build.gradle Ihrer Anwendung einfügen, gehen Sie wie folgt vor:

compile project(':yourlibrary')

Da es für das Bibliotheksmodul standardmäßig mit dem Modus release kompiliert ist, können Sie Android Tests nicht ausführen. Deshalb wird es nicht in der Modulliste angezeigt. Ich habe es mit der folgenden Änderung behoben:

Fügen Sie dem build.gradle Ihres Bibliotheksmoduls folgende Konfiguration hinzu:

     publishNonDefault true

Mit den folgenden Änderungen können Sie debug Ihre Bibliothek kompilieren, indem Sie den build.gradle Ihres Anwendungsmoduls wie folgt bearbeiten:

-    compile project(':yourlibrary')
+    debugCompile project(path: ':yourlibrary', configuration: 'debug')
+    releaseCompile project(path: ':yourlibrary', configuration: 'release')

Dann synchronisieren Sie es und Sie werden feststellen, dass es in der Liste angezeigt wird.

2
xfdai

Es wurde für mich behoben, nachdem die Android- und Android-Gradle-Facetten im Dialogfeld "Moduleinstellungen" entfernt und erneut hinzugefügt wurden.

2
TalkLittle

Für mich wurde das Problem behoben, indem Android Studio einfach neu gestartet wurde

2
Yonatan Nir

Neues Projekt. Behebung des Problems durch Klicken auf "Datei-> Projekt mit Gradle-Dateien synchronisieren"

1
upgo

Ich habe es in Android Studio 1.3.1 behoben, indem ich Folgendes getan habe:

  1. Erstellen Sie ein neues Modul aus File -> New -> New Module
  2. Nennen Sie es etwas anderes, z. "Meine Bibliothek"
  3. Kopieren Sie eine .iml-Datei aus einem vorhandenen Bibliotheksmodul, ändern Sie den Namen der Datei und benennen Sie die Referenzen in der .iml-Datei um
  4. Fügen Sie den Modulnamen zu settings.gradle hinzu 
  5. Fügen Sie die Modulabhängigkeit in der build.gradle-Datei Ihrer App 'compile project (': mylibrary ')' hinzu.
  6. Schließen Sie Android Studio und öffnen Sie es erneut
  7. Stellen Sie sicher, dass Android Studio das Modul als Bibliothek erkennt (sollte fett gedruckt sein).
  8. Benennen Sie das Verzeichnis und den Namen des Moduls um, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das neu erstellte Modul klicken.
  9. Genießen :)
1
Tim Kist

Ich habe diese Zeile zu meiner app.iml-Datei hinzugefügt und sie funktioniert 

orderEntry type = "library" exported = "" name = "appcompat-v7-19.1.0" level = "project" />

1
Bruno Harada

Nun, nichts hat bei allen Antworten für mich funktioniert. Schließlich habe ich auf Ausführen> Konfiguration bearbeiten geklickt. Auf der linken Seite können Sie ein neues Hauptmodul auswählen und zu den gelöschten entfernen.

0
Sahil Patel

Manchmal sind die Fehler deshalb in Android-Manifest vorhanden ist eine cross-ähnliche Image-Over-Run/Debug-Konfiguration. vorbei, wenn das Android-Manifest im Einzelfall fehlerhaft ist.

0
KOTIOS

Für meinen Fall, ein Neuling habe ich mein Projekt hochgefahren, nicht sicher wie, aber es würde nicht mehr laufen und beschwerte sich über das Manifest, das R, alles. Ich merkte, dass einige in meinem settings.gradle include ':app' nicht mehr vorhanden waren, als ich dies hinzugefügt hatte. Ich war wieder unterwegs.

0
JenniferG

Fügen Sie Ihr Modul in Ihrer Anwendungs-IML-Datei hinzu:

orderEntry type="module" module-name="yourmoudlename" exported="" 

Für mich geht das.

0
ren anqi

Wenn all das oben nicht funktioniert. Versuchen Sie, Ihre Android Studio-Version zu aktualisieren. Schritte: 1. Wählen Sie in Android Studio "Datei"> "Einstellungen" (oder "Android Studio"> "Einstellungen" auf dem Mac). 2. Wählen Sie im linken Bereich Darstellung und Verhalten> Systemeinstellungen> Updates. 3. Stellen Sie sicher, dass Automatisch nach Updates suchen aktiviert ist, und wählen Sie dann einen Kanal aus der Dropdown-Liste aus. 4. Klicken Sie auf OK.

0
viswesvar sekar

Für mich war es:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Projektordner app und wählen Sie Load/Unload Modules... aus.

  2. Wählen Sie das Modul app aus, klicken Sie auf Unload > und dann auf OK.

  3. Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf app und wählen Sie Load/Unload Modules... aus.

  4. Wählen Sie das Modul app aus, klicken Sie auf < Load und dann auf OK.

app tauchte dann für mich wieder in der Konfigurationsliste auf.

0
flopshot