wake-up-neo.net

Wordpress hinter Proxy - Mixed Content

Mein Server Env für eine WordPress-Site lautet wie folgt:

----------               ---------              -------------
| Client | <-- HTTPS --> | Proxy | <-- HTTP --> | Wordpress |
----------               ---------              -------------

Das Problem ist, dass die Wordpress-Site selbst intern über HTTP bedient wird, der Client jedoch über HTTPS mit dem Proxy kommuniziert. Da Wordpress mit HTTP konfiguriert ist, werden Links und images-src mit "http: //" zurückgegeben, was zu mixed-content Fehlern in den Browsern führt. (ZB alle von wp_head () generierten CSS/Skript-Links geben http: // urls zurück.)

Kann ich Wordpress so konfigurieren, dass nur "https: //" - URLs generiert werden, auch wenn dies über HTTP erfolgt?

Wordpress läuft auf dem Nginx Webserver
Der Proxy ist ebenfalls Nginx

3
Sebastian

Bitte werfen Sie einen Blick auf Administration über SSL , insbesondere auf den Abschnitt "Verwenden eines Reverse-Proxys".

2
hcheung

Was ist mit einem Force SSL-Plugin wie dieses ?

1

Der von hcheung angegebene Link ist jetzt veraltet, siehe hier: https://wordpress.org/support/article/administration-over-ssl/

0