wake-up-neo.net

Das Remote-Debugging (USB-Debugging) von Chrome funktioniert nicht für Samsung Galaxy S3 mit Android 4.3

Seit ich mein Samsung Galaxy S3 auf Android 4.3 (von 4.1.2) aufgerüstet habe, kann ich das Remote-Debugging von Chrome für Android nicht mehr verwenden (mehr Details hier ).

Ich habe die Entwickleroptionen und das USB-Debugging auf meinem Telefon aktiviert, und dies hat unter Android 4.1.2 einwandfrei funktioniert. Wenn ich jetzt mein Telefon an meinen PC anschließe, wird es einfach als Medienspeichergerät verbunden und nicht erkannt als USB-Gerät von Chrome.

Ich schließe jegliche Probleme mit Chrome aus, da ich USB-Debugging mit einem Google Nexus4 durchführen konnte. Auch bei einem anderen Thread (hier und anderswo) scheint es ein Problem mit dem Upgrade von Samsung 4.3 zu geben.

Irgendwelche Hinweise, damit das funktioniert?

83
Shrikant

Nachdem ich mich etwas länger umgesehen hatte, stieß ich auf this . Anscheinend gibt es noch keine Lösung für dieses Problem, aber es gibt eine Problemumgehung - zurück zum Legacy-Workflow .

Der ältere Workflow funktionierte für mich, und das einzige, was ich noch tun musste, war, den Android-SDK-Ordner "Platform-Tools" zu öffnen, ein Befehlsfenster zu öffnen und den Befehl "adb devices" auszuführen Computer RSA Key Fingerprint Panel, um auf meinem mobilen Bildschirm zu erscheinen. Nachdem Sie die Erlaubnis erteilt haben, wurde das Gerät auf der Inspect-Seite von Chrome angezeigt.

Es stellte sich heraus, dass es sich nicht um ein Problem mit dem Upgrade des mobilen Betriebssystems handelte, sondern um Chrome (ich wurde durch die Tatsache, dass es auf meinem Nexus4 irgendwie funktioniert hat) abgeworfen das etwa 500 MB große Android-SDK, da es ein ADB-Plugin unterstützt. Aber mit der neuesten Version von Chrome, denke ich, ist der alte Weg der einzige Weg.

18
Shrikant

Meine Geräte funktionierten nicht mehr, da Chrome das jetzt abgelehnte ADB-Plugin deaktiviert hat, da es jetzt in Dev-Tools integriert ist.

Ich habe das SDK heruntergeladen und die Anweisungen bei Chrome Developers befolgt. Wie auch immer, ich fand die Anweisungen von Alphonso nicht ausreichend und habe es unter Windows 8 so gemacht:


  1. Laden Sie Android SDK hier herunter (Abschnitt "Nur SDK-Tools") und entpacken Sie den Inhalt.
  2. Führen Sie SDK Manager.exe aus und installieren Sie Android SDK-Plattformtools.
  3. Öffnen Sie die Command Prompt (einfach durch Drücken der Windows-Taste und geben Sie cmd.exe ein).
  4. Geben Sie den Pfad mit ex ein: cd c:/downloads/sdk/platform-tools
  5. Öffnen Sie ADB, indem Sie adb.exe eingeben.
  6. Führen Sie den folgenden Befehl aus, indem Sie ihn eingeben und die Eingabetaste drücken: Adb-Geräte
  7. Überprüfen Sie, ob die Eingabeaufforderung auf Ihrem Gerät angezeigt wird. Wenn Ihr Telefon immer noch nicht in Inspect Devices angezeigt wird, führen Sie die folgenden Befehle nacheinander aus (mit Ausnahme von ") " Adb kill-server "" adb-start-server "" adb-geräte "

Ich hatte große Probleme und konnte mit diesen Schritten arbeiten. Wenn Sie immer noch Probleme haben, googeln Sie in der Anleitung Remote Debugging unter Android mit Chrome nach und suchen Sie nach dem Teil über Treiber. Ich hatte Probleme mit meinem Samsung Galaxy Nexus, bei dem spezielle Treiber erforderlich waren, um mit ADB kompatibel zu sein.


Update

Wenn Sie Windows 10 verwenden und den Link zum Herunterladen nicht finden konnten - Android SDK ; Sie können # 1 und # 2 überspringen. Alles was Sie brauchen ist die Aktivierung " Android Debug Bridge ". Gehen Sie nach dem Download direkt zu # 3 - # 7 und führen Sie " platform-tools " aus ( https://developer.Android.com/studio/releases/platform-tools.html

163
Valross.nu

Nach dem Versuch, der Antwort von Valros.nu zu folgen, habe ich festgestellt, dass der SDK-Download jetzt mit androind studio in einem 840 MB-EXE-Installationsprogramm gebündelt ist.

Da Sie für dieses spezielle Programm lediglich das Adb-Programm benötigen, können Sie dies in einem eigenständigen Installationsprogramm von den Xda-Jungs erhalten:

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2317790

Beachten Sie, dass Sie nicht adb.exe eingeben müssen. Geben Sie einfach adb devices in die Eingabeaufforderung ein, die nach der Installation gestartet wird.

Außerdem musste ich mein Samsung s4 ausstecken und neu einstecken, um die Remote-Debugging-Abfrage auf dem Telefon zu erhalten

33
Steve

Ich habe Samsung Galaxy S3 und es wurde weder auf der Registerkarte "Remote-Geräte" noch in chrome: // inspect angezeigt. Das Gerät wurde jedoch im Geräte-Manager von Windows als GT-I9300 angezeigt. Was bei mir funktioniert hat war:

  1. Stecken Sie das Mobiltelefon in den vorderen USB-Anschluss
  2. Klicken Sie auf meinem Telefon auf die Benachrichtigung über eine erfolgreiche Verbindung
  3. Stellen Sie sicher, dass der Verbindungstyp Kamera (PTP) ist.
  4. Laden Sie das Installationsprogramm auf meinem Windows-Computer von https://github.com/koush/UniversalAdbDriver herunter
  5. Starte es :)
  6. Öffne cmd.exe
  7. cd "C:\Program Files (x86)\ClockworkMod\Universal Adb Driver"
  8. adb devices
  9. Öffnen Sie Chrome sowohl auf dem Mobiltelefon als auch auf dem Windows-Computer
  10. Navigieren Sie auf dem Windows-Computer zu chrome: // inspect - dort sollte nach einer Weile das Zieltelefon angezeigt werden :)

Ich bin mir nicht sicher, ob es den gesamten Ablauf irgendwie beeinflusst hat, aber irgendwann habe ich die Treiber von Samsung installiert und später deinstalliert: http://www.samsung.com/us/support/downloads/ > Handys> Handys> Galaxy S> S III> Unlocked> http://www.samsung.com/us/support/owners/product/galaxy-s-iii-unlocked#downloads

6
qbolec

Für mich bestand die Lösung darin, das Android-SDK herunterzuladen und adb devices zu starten, mit dem der adb-Daemon gestartet wurde.

4
alexwenzel

Ich weiß, dass dies eine ältere Frage ist, aber ich dachte, ich würde auch meine Lösung posten:

  • Aktualisieren Sie Ihr Chrome auf Ihrem Telefon und auf Ihrem PC.
  • Selbst wenn Sie sagen, dass Sie den neuesten Treiber für Ihr Gerät im Geräte-Manager haben, benötigen Sie möglicherweise eine Alternative. Google neuesten Samsung-Treiber und versuchen Sie, Ihre Treiber zu aktualisieren.
2
satyrFrost

Der Menüpunkt Inspect Devices war für mich nicht verfügbar (wird überhaupt nicht angezeigt). Wenn Sie einfach zu Chrome: // inspect/# devices navigieren, wurde mir angezeigt, dass mein Gerät und ich den Port vorwärts verwenden konnte. Ich habe keine Ahnung, warum der Menüpunkt nicht angezeigt wird.

Telefon: Android Galaxy S4

OS: Mac OS X

1
mrmuggles

Ich hatte Erfolg nach der Verwendung von ade.exe wie oben beschrieben, außerdem mit der neuesten Version von Chrome Canary . Anscheinend muss Ihre Desktopversion von Chrome höher sein als die auf Ihrem Android-Gerät ausgeführte Version. 

0
Benson

Falls es jemandem hilft, werde ich posten, was für mich funktioniert hat.

Ich musste mein S3 an einen direkten USB-Port meines PCs anschließen, damit ich die RSA-Signatur akzeptieren kann. Ich hatte meine S3 vorher an einen Hub angeschlossen.

Jetzt wird der S3 erkannt, wenn sowohl der direkte USB-Port des PCs als auch der Hub verwendet wird.

NOTE- Möglicherweise müssen Sie auch adb devices von der Befehlszeile aus ausführen, damit Ihr S3 die Berechtigung erneut anfordert.

D:\apps\Android-sdk-windows\platform-tools>adb devices
List of devices attached
* daemon not running. starting it now on port 5037 *
* daemon started successfully *
9283759342847566        unauthorized

... Unterschrift am Telefon annehmen ...

D:\apps\Android-sdk-windows\platform-tools>adb devices
List of devices attached
9283759342847566        device
0
Paul Grime