wake-up-neo.net

So generieren Sie einen GnuPG-Schlüssel mit Seepferdchen

Ich möchte GnuPG-Schlüssel verwenden. Zu diesem Zweck habe ich gnupg installiert und benutze die grafische Oberfläche seahorse. Durch Auswahl eines neuen PGP-Schlüssels in seahorse generiere ich einen neuen Schlüssel. Was mich neugierig macht ist folgendes: Der Erzeugungsschlüssel, ist dies nur der private?

enter image description here

und hier die Details zu diesem Schlüssel

enter image description here

Stimmt es, dass ich gerade einen privaten Schlüssel erstellt habe? Wenn ja, wie erstelle ich jetzt eine geeignete öffentliche?

1
math

Sie haben bereits einen öffentlichen Schlüssel

Sie erzeugen immer ein Schlüsselpaar. Es ist ein öffentlicher und ein privater Schlüssel, die als ein Eintrag angezeigt werden. Wie auch immer, Sie können einen öffentlichen Schlüssel immer von einem privaten Schlüssel ableiten.

Was Seahorse und GPG tun, ist nur das Auflisten von Schlüsseln und nur die Angabe, dass Sie mit diesen Schlüsseln signieren/entschlüsseln können, wenn für diese ein privater Schlüssel verfügbar ist. Sobald Sie die öffentlichen Schlüssel anderer importieren, werden diese als öffentliche Schlüssel aufgelistet, die nur für die Verschlüsselung und Signaturprüfung verfügbar sind.

enter image description here

Wie Sie sehen, zeigt Seahorse die Schlüsselpaare als Symbol mit zwei Schlüsseln an, während für Schlüssel nur ein öffentlicher Schlüssel vorhanden ist, der einen einzelnen Schlüssel anzeigt.

Verwenden Sie, um dies in der Befehlszeile zu überprüfen

gpg --list-keys

Dadurch werden alle Schlüssel im Schlüsselbund gedruckt, unabhängig von der Verfügbarkeit des privaten Schlüssels.

gpg --list-secret-keys

Druckt alle Schlüssel, für die ein privater (geheimer) Schlüssel verfügbar ist.

5
gertvdijk