wake-up-neo.net

Erlaube doppelte Permalink-Slugs für Posts in verschiedenen Kategorien

Ich habe mein Permalink-Format auf /%category%/%postname%/ gesetzt und ich habe zwei Posts mit dem gleichen Permalink-Slug, aber in verschiedenen Kategorien.

Im Idealfall sollten die beiden Permalinks so aussehen:

http://example.com/category-1/post-title/
http://example.com/category-2/post-title/

Wenn ich aber den zweiten Beitrag veröffentliche, wird sein Slug in post-title-2 geändert, wodurch die resultierende URL zu http://example.com/category-2/post-title-2/ wird.

Wie kann ich denselben Slug für mehrere Posts in verschiedenen Kategorien verwenden? Dieses WordPress-Support-Thema schlägt vor, ein veraltetes Plugin zu verwenden, das nicht mehr funktioniert.

2
shea

Die beste Methode ist, einen anderen Weg zu finden, um Ihre URLs so zu strukturieren, dass eindeutige Slugs nicht zerstört werden. Auch wenn Sie derzeit möglicherweise keine Pläne dazu haben, müssen Sie möglicherweise die URL-Struktur der Site später so ändern, dass doppelte Slugs die Site beschädigen. Darüber hinaus kann dies unvorhergesehene Konsequenzen zweiter und dritter Ordnung nach sich ziehen, z. B. Plugins, die aufgrund von Bugs-Kollisionen nicht funktionieren oder schlimmer noch schwerwiegende Fehler auf der Site verursachen. Schnecken werden aus einem bestimmten Grund eindeutig aufbewahrt, und das Entfernen dieses Schecks könnte in Zukunft Chaos anrichten.

Wenn Sie nicht eindeutige Slugs wünschen, weil Sie saubere hierarchische URLs für die einfache Freigabe in nicht verlinkbaren Bereichen (Druck, Bilder usw.) erstellen möchten, sollten Sie die Verwendung von Quick Post/Page Redirect in Betracht ziehen einfache URLs, die mithilfe einer 301-Umleitung an ihre vollständigen, komplexeren tatsächlichen Standorte weitergeleitet werden. Es ist nicht die eleganteste oder skalierbarste Lösung, aber es wird die Kompatibilität nicht auf die Art und Weise beeinträchtigen, wie dies bei nicht eindeutigen Slugs der Fall ist.

Wenn Sie der Übersichtlichkeit halber nur attraktive URLs im Browser wünschen, empfehle ich eine alternative URL-Struktur, die die Vorteile eindeutiger Slugs nutzt, z. B. das Einfügen des Kategorienamens in den Slug.

0
Christiaan