wake-up-neo.net

Der Konfigurationsabschnitt 'system.servicemodel' kann nicht gelesen werden, da eine Abschnittsdeklaration fehlt

Ich habe ein Problem ... Ich habe meinen alten Webserver (Windows 2003) durch einen 2008 R2 ersetzt. Ich habe einen Admin-Account erhalten und kann tun, was ich will, aber ich bin kein Experte auf diesem Gebiet ... Ich habe die Rollen so konfiguriert, dass sie Anwendungsentwicklung und Webserver (iis7) haben.

ABER, auf meiner Website wird .NET4 ausgeführt, und die Rolle hat nur 3.5 .. installiert. Daher habe ich versucht, .NET4 manuell auf dem Server zu installieren. Mein Problem ist, dass meine Website aufgrund des Problems nicht funktioniert Abschnitt System.ServiceModel in meiner web.config ..__ Ich habe sichergestellt, dass er im .NET4-Anwendungspool ausgeführt wird.

Ich gehe davon aus, dass dies ein WCF-Problem ist, aber ich kann nicht verstehen, wie ich es lösen kann. Ich habe alles versucht, was ich auf Google gefunden habe. aspnet_regis, ServiceModelReg.exe und so weiter . Ich habe sogar versucht, die Webserver-Rolle erneut zu installieren, aber ich bekomme immer noch diesen Fehler. Jedes Mal versuche ich, die Einstellungen für die Sites aufzurufen.

Ich hoffe, es gibt einige Experten, die wissen, wie man das beheben kann.

30
Nicolai

Anscheinend benötigt IIS7 einen System.WebServer-Abschnitt, auch wenn er leer ist .. Das Hinzufügen der folgenden Informationen zu meiner web.config-Datei hat mein Problem behoben.

  <system.webServer>
  </system.webServer>
6
Nicolai

Ich hatte die gleiche Fehlermeldung und es war, weil mir das .NET 3.5.1-Framework auf diesem Server fehlte. Durch die Aktivierung dieses Problems wurde mein Problem behoben: http://blogs.msdn.com/b/sqlblog/archive/2010/01/08/how-to-install-net-framework-3-5-sp1-on -windows-server-2008-r2 -vironments.aspx

32
Mike Mooney

Wechseln Sie zu den Anwendungspools in IIS, und wählen Sie "Set Applicaiton Pool Default" (In der rechten oberen Ecke verfügbar) aus, und überprüfen Sie die Version des .NET-Frameworks. 

Hinweis: Es wird standardmäßig als .net 4.0-Version ausgewählt

26
kumaresh babu

Ich hatte einen anderen Grund für diesen Fehler. 

Dies geschah während der Migration eines MVC-Projekts von .NET 4.0 auf 4.5, wobei die Microsoft.IdentityModel-Bibliothek durch System.identityModel ersetzt wird. In meinem Fall hatte ich alle erforderlichen Web.Config-Migrationsschritte hier aufgeführt - durchgeführt, hatte aber vergessen, den Abschnittsnamen im Abschnitt configSections zu ändern:

<configSections>
 <section name="Microsoft.identityModel" type="Microsoft.IdentityModel.Configuration.MicrosoftIdentityModelSection, Microsoft.IdentityModel, Version=3.5.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35" />
</configSections>

Wie hier geschrieben sollte die Abschnittsdefinition lauten:

<section name="system.identityModel" type="System.IdentityModel.Configuration.SystemIdentityModelSection, System.IdentityModel, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=B77A5C561934E089"/>
5
Alex A.

Das Problem für mich war, dass WCF Services nicht installiert wurde. Durch die Installation wurde das Problem für mich behoben: http://blogs.msdn.com/b/knom/archive/2009/10/14/iis7-wcf-services-svc-do-not-work.aspx

Beachten Sie, dass das Ändern der .NET-Version des Anwendungspools von 2.0 auf 4.0 für mich keine Option war, da die Site unter 2.0 ausgeführt werden musste.

3
oonyalo

Da mein Projekt in .net 2.0 ausgeführt werden muss, muss ich diesem Link folgen, und es funktioniert für mich mit solution 3: run file.js

http://blogs.msdn.com/b/wenlong/archive/2010/11/23/why-does-machine-config-contain-invalid-xml-content-after-installing-net-3-5- patches.aspx

1
Grey Wolf

Ich hatte das gleiche Problem ... ich habe es einfach behoben mit: aspnet_regiis.exe -i

0
usr4217

Für mich, die .NET Framework 3.5 nicht installieren wollte, bestand die Lösung darin, den Abschnitt system.serviceModel vom machine.config in meine web.config-Datei zu transkribieren:

<configuration>
  <configSections>
    <sectionGroup name="system.serviceModel" type="System.ServiceModel.Configuration.ServiceModelSectionGroup, System.ServiceModel, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b77a5c561934e089">
        <section name="behaviors" type="System.ServiceModel.Configuration.BehaviorsSection, System.ServiceModel, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b77a5c561934e089"/>
        <section name="bindings" type="System.ServiceModel.Configuration.BindingsSection, System.ServiceModel, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b77a5c561934e089"/>
        <section name="client" type="System.ServiceModel.Configuration.ClientSection, System.ServiceModel, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b77a5c561934e089"/>
        <section name="comContracts" type="System.ServiceModel.Configuration.ComContractsSection, System.ServiceModel, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b77a5c561934e089"/>
        <section name="commonBehaviors" type="System.ServiceModel.Configuration.CommonBehaviorsSection, System.ServiceModel, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b77a5c561934e089" allowDefinition="MachineOnly" allowExeDefinition="MachineOnly"/>
        <section name="diagnostics" type="System.ServiceModel.Configuration.DiagnosticSection, System.ServiceModel, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b77a5c561934e089"/>
        <section name="extensions" type="System.ServiceModel.Configuration.ExtensionsSection, System.ServiceModel, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b77a5c561934e089"/>
        <section name="machineSettings" type="System.ServiceModel.Configuration.MachineSettingsSection, SMDiagnostics, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b77a5c561934e089" allowDefinition="MachineOnly" allowExeDefinition="MachineOnly"/>
        <section name="protocolMapping" type="System.ServiceModel.Configuration.ProtocolMappingSection, System.ServiceModel, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b77a5c561934e089"/>
        <section name="serviceHostingEnvironment" type="System.ServiceModel.Configuration.ServiceHostingEnvironmentSection, System.ServiceModel, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b77a5c561934e089" allowDefinition="MachineToApplication"/>
        <section name="services" type="System.ServiceModel.Configuration.ServicesSection, System.ServiceModel, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b77a5c561934e089"/>
        <section name="standardEndpoints" type="System.ServiceModel.Configuration.StandardEndpointsSection, System.ServiceModel, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b77a5c561934e089"/>
        <section name="routing" type="System.ServiceModel.Routing.Configuration.RoutingSection, System.ServiceModel.Routing, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35" />
        <section name="tracking" type="System.ServiceModel.Activities.Tracking.Configuration.TrackingSection, System.ServiceModel.Activities, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35" />
    </sectionGroup>
  </configSections>
  <system.serviceModel>
    <!-- ... -->
  </system.serviceModel>
</configuration>
0