wake-up-neo.net

So laden Sie die Apache-Konfiguration für eine Site neu, ohne Apache neu zu starten

Ich habe die Variable AllowOverride für eine meiner Websites im Verzeichnis sites-enabled bearbeitet. Wie lade ich die neue Konfiguration neu, ohne Apache neu zu starten? Ist es möglich?

122
hpn

sollte mit dem Befehl möglich sein

Sudo /etc/init.d/Apache2 reload

ich hoffe, das hilft

154
olly_uk

der andere Weg ist:

Sudo service Apache2 reload
104
felixmpa

Machen

apachectl -k graceful

Überprüfen Sie diesen Link für weitere Informationen: http://www.electrictoolbox.com/article/Apache/restart-Apache/

25
Aruman

Aktualisiert für Apache 2.4 für Nicht-Systemd (z. B. CentOS 6.x, Amazon Linux AMI) und für Systemd (z. B. CentOS 7.x):

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie der Apache-Prozess die Konfiguration neu laden kann, je nachdem, was Sie mit den aktuellen Threads tun möchten. Entweder wird empfohlen, sie im Leerlauf zu beenden oder sie direkt zu beenden.

Beachten Sie, dass Apache die Verwendung von apachectl -k Als Befehl empfiehlt. Bei systemd wird der Befehl durch httpd -k Ersetzt.

apachectl -k graceful Oder httpd -k graceful

Apache weist seine Threads an, im Leerlauf zu beenden. Anschließend lädt Apache die Konfiguration neu (es beendet sich nicht selbst). Dies bedeutet, dass die Statistiken nicht zurückgesetzt werden.

apachectl -k restart Oder httpd -k restart

Dies ist insofern ähnlich wie stop, als der Prozess seine Threads abbricht, aber dann die Konfigurationsdatei neu lädt, anstatt sich selbst zu beenden.

Quelle: https://httpd.Apache.org/docs/2.4/stopping.html

7
jeffmcneill