wake-up-neo.net

Konfigurieren Sie Apache so, dass es einen anderen Port als 80 überwacht

Ich benutze CentOS Server. Ich möchte Apache für die Überwachung von Port 8079 konfigurieren. Ich habe die Anweisung LISTEN 8079 in httpd.conf Hinzugefügt.
Ich habe Port 8079 in iptables geöffnet und iptables neu gestartet. Ich habe sogar den Iptables-Dienst eingestellt.

"netstat -nal | grep 8079" shows "tcp  0 0 :::8079 :::* LISTEN"

Wenn ich versuche, von diesem Computer aus auf http://localhost:8079 Oder http://myserver.com:8079 Zuzugreifen, kann ich auf diese Seite zugreifen. ABER von einem anderen Computer aus kann ich nicht über einen anderen Port als 80 auf die Site zugreifen. Auf Port 80 funktioniert es. Auf Port 8079 geht es nicht.

Was muss ich sonst noch konfigurieren?

93
vivek.m

Es war ein Firewall-Problem. Es gab eine Hardware-Firewall, die den Zugriff auf fast alle Ports blockierte. (Das Ausschalten der Software-Firewall/SELinux bla bla hatte keine Auswirkung.)

Dann habe ich die offenen Ports gescannt und den Port verwendet, der offen war.

Wenn dasselbe Problem auftritt, führen Sie den folgenden Befehl aus

Sudo nmap -T Aggressive -A -v 127.0.0.1 -p 1-65000

Es wird nach allen offenen Ports auf Ihrem System gesucht. Auf jeden offenen Port kann von außen zugegriffen werden.

Ref .: http://www.go2linux.org/which_service_or_program_is_listening_on_port

21
vivek.m

Im /etc/Apache2/ports.conf, ändern Sie den Port als

Listen 8079

Gehen Sie dann zu /etc/Apache2/sites-enabled/000-default.conf

Und ändern Sie die erste Zeile als

<VirtualHost *: 8079>

Jetzt neu starten

Sudo service Apache2 restart

Apache lauscht nun auf Port 8079 und leitet nach/var/www/html um

129
jetpackdata.com

Öffnen Sie die Datei httpd.conf in Ihrem Texteditor. Finden Sie diese Zeile:

Listen 80

und ändere es

Listen 8079

Speichern Sie die Änderungen und starten Sie Apache neu.

76
ismailperim

Wenn Sie einen anderen Apache Listen-Port als 80 benötigen, sollten Sie in der nächsten Datei unter Ubuntu hinzufügen

"/etc/Apache2/ports.conf"

die Liste der Listen-Ports

Listen 80
Listen 81
Listen 82

Nachdem Sie die Konfigurationsdatei Ihrer virtuellen Hosts aufgerufen haben, definieren Sie die nächste

<VirtualHost *:80>
  #...v Host 1
</VirtualHost>


<VirtualHost *:81>
  #...Host 2
</VirtualHost>


<VirtualHost *:82>
  #...Host 3
</VirtualHost>
10
dmitri

Das funktioniert für mich bei Centos

First: in der Datei / etc/httpd/conf/httpd.conf

hinzufügen

Listen 8079 

nach

Listen 80

Dies geschieht, bis Ihr Server den Port 8079 abhört

Zweitens: Gehe zum Beispiel zu deinem virtuellen Host. / etc/httpd/conf.d/vhost.conf

und fügen Sie diesen Code unten hinzu

<VirtualHost *:8079>
   DocumentRoot /var/www/html/api_folder
   ServerName example.com
   ServerAlias www.example.com
   ServerAdmin [email protected]
   ErrorLog logs/www.example.com-error_log
   CustomLog logs/www.example.com-access_log common
</VirtualHost>

Dies bedeutet, wenn Sie zu Ihrer www.example.com:8079 - Weiterleitung zu gehen

/ var/www/html/api_folder

Aber Sie müssen zuerst den Dienst neu starten

Sudo service httpd restart

7

Wenn Sie Apache unter Windows verwenden :

  1. Überprüfen Sie den Namen des Apache-Dienstes mit Win+R+ services.msc +Enter (Wenn es sich nicht um ApacheX.Y handelt, sollte es den Namen der Software enthalten, die Sie mit Apache verwenden, z. B .: "wampapache64");
  2. Starten Sie eine Eingabeaufforderung als Administrator (mit Win+R+ cmd +Enter ist nicht genug);
  3. Wechseln Sie in das Apache-Verzeichnis, z. B .: cd c:\wamp\bin\Apache\apache2.4.9\bin;
  4. Überprüfen Sie, ob die Konfigurationsdatei in Ordnung ist mit: httpd.exe -n "YourServiceName" -t (ersetzen Sie den Dienstnamen durch den Namen, den Sie in Schritt 1 gefunden haben);
  5. Stellen Sie sicher, dass der Dienst beendet ist: httpd.exe -k stop -n "YourServiceName"
  6. Beginnen Sie mit: httpd.exe -k start -n "YourServiceName"
  7. Wenn es in Ordnung beginnt, ist das Problem nicht mehr da, aber wenn Sie bekommen:

    AH00072: make_sock: konnte nicht an die Adresse IP: PORT_NUMBER gebunden werden

    AH00451: Keine Hörbuchsen verfügbar, wird heruntergefahren

    Wenn die Portnummer nicht diejenige ist, die Sie verwenden möchten, öffnen Sie die Apache-Konfigurationsdatei (z. B. C:\wamp\bin\Apache\apache2.4.9\conf\httpd.conf mit einem Code-Editor oder Wordpad öffnen, aber nicht im Editor - es liest keine neuen Zeilen richtig) und die Nummer in der Zeile ersetzen, die mit beginnt Listen mit der Nummer des gewünschten Ports, speichern Sie diesen und wiederholen Sie Schritt 6. Wenn Sie diesen Port verwenden möchten, fahren Sie fort:

  8. Überprüfen Sie die PID des Prozesses, mit dem dieser Port verwendet wird Win+R+ resmon +EnterKlicken Sie auf die Registerkarte Netzwerk und dann auf die Unterregisterkarte Ports .
  9. Töte es mit: taskkill /pid NUMBER /f (/f zwingt es);
  10. Überprüfen Sie resmon erneut, um zu bestätigen, dass der Port jetzt frei ist, und wiederholen Sie Schritt 6.

Dadurch wird sichergestellt, dass der Apache-Dienst ordnungsgemäß gestartet wurde. Die Konfiguration auf virtuellen Hosts erfolgt in der Konfigurationsdatei wie von sarul erwähnt (z. B .: C:\wamp\bin\Apache\apache2.4.9\conf\extra\httpd-vhosts.conf) ist erforderlich, wenn Sie dort den Dateipfad festlegen und auch den Port ändern. Denken Sie daran, den Dienst neu zu starten, wenn Sie ihn erneut ändern: httpd.exe -k restart -n "YourServiceName".

2
Armfoot

Für FC22 Server

cd/etc/httpd/conf edit httpd.conf [enter]

Änderung: Hören Sie 80 zu: Hören Sie, wieviele Zahlen Sie haben

Speicher die Datei

systemctl starten sie httpd.service neu [enter] falls erforderlich, öffnen sie die whatevernumber in ihrem router/firewall

1
Fedora