wake-up-neo.net

Seite, die Inhalt von einer anderen IP anfordert

Ich habe eine drupal Website auf Server 01 mit IP1 auf dem Domainnamen example.com mit der Konfiguration centos 6 und Apache ausgeführt.

Da wir eine Verkehrsspitze hatten, wollten wir eine leistungsstärkere Maschine. Also beschlossen wir, auf Ubuntu 13.10 und Nginx zu wechseln. Ich habe mit meinem Host Server 2 mit IP2 gebaut und Ubuntu 13.10 und Nginx installiert. Dann haben wir den Ordner/var/www/html von Server 01 in den Ordner/var/www auf Server 02 kopiert, einen MySQL-Speicherauszug der Datenbanken auf Server 01 erstellt, diesen auf Server 02 übertragen und dort dieselbe Datenbankumgebung erstellt. Verbundenes drupal mit den Datenbanken. Testete die Arbeit durch den Zugriff auf IP2 im Browser. Dort hat alles gut funktioniert, bis auf einige drupal Probleme. Beschlossen, trotzdem mit der Übertragung fortzufahren.

Mein Host hat dann die IPs gewechselt. Jetzt haben wir Server 01 mit IP2 und Server 02 mit IP1. Das Endergebnis war zufriedenstellend. Es wurde jedoch ein merkwürdiges Verhalten festgestellt.

Wenn eine Seite auf der Site geladen wird (nach dem IP-Wechsel), fordert sie eine Ressource (ein PNG-Bild) auf IP2 an, die sich derzeit auf Server 01 befindet. Da mein Host Server 01 herunterfährt, bringt die Anfrage einen nicht gefundenen Fehler. Standardmäßig werden alle Anfragen bei drupal relativ zum Domainnamen (oder zur IP-Adresse) gestellt. Das mehrfache Löschen von Caches konnte das Problem nicht lösen.

Meine Frage ist, woher das Skript überhaupt weiß, dass eine solche IP existiert? Wie kann ich den Teil des Skripts verfolgen, der diese Anforderung generiert?

Wenn meine Frage keine Informationen enthält, kommentieren Sie diese bitte unten und ich werde sie als Änderungen hinzufügen.

Jede Hilfe wird sehr geschätzt.

Bearbeiten: Das Problem wurde auf sich selbst gelöst. Ich weiß nicht, was es gelöst hat, aber als ich ein CDN deaktiviert habe, habe ich die Konfigurationsseite komplett neu geschrieben und das Protokoll in https geändert. Das Problem wurde behoben. Auch wenn die genaue Ursache, die es geschaffen hat, mir noch unbekannt ist, bin ich froh, dass es nicht mehr existiert.

1
Rana Prathap

um Ihre Frage zu klären, scheint es, als hätten Sie nach einer schweren Migration auf einer drupal -basierten Site einen fehlerhaften Image-Link? Als der Link erstellt wurde, müssen Sie Ihren Server anhand der IP-Adresse oder des Domainnamens besucht haben. Dann hat drupal einen vollständigen Link zum Bild erstellt, anstatt einen relativen Link zu erstellen. Sie sollten den Code, das Modul oder das Plugin, das den Link generiert, mit einem relativen Link aktualisieren. Wenn Ihre IP-Adresse erneut wechselt, treten solche Probleme nicht auf. Eine Nginx-Neueinschreibungsregel kann auch zur Korrektur der Domain umleiten, ist jedoch eine schlampige Lösung und besser als Sicherungsmaßnahme für defekte Links.

PS: Wenn Sie jetzt auf Nginx arbeiten und es als Reverse-Proxy verwenden, können Sie es erweitern, um Tonnen von Datenverkehr zu bewältigen.

1
Frank