wake-up-neo.net

Fehler beim Abrufen der erforderlichen ADT-Versionsnummer von

Ich habe gestern versucht, das ADT-Plugin in Eclipse zu installieren, aber als ich es neu gestartet habe, habe ich den nächsten Bildschirm gefunden:

 Error

Wenn ich auf "Open SDK Manager" klicke, sehe ich etwas laden, aber nach dem Warten öffnet sich nichts:

 Loading

Danach schließt sich dieser Dialog und ich sehe nichts Anderes von Android

PS: Ignoriere den Code dahinter.

23
SupineDread89

sie ein Upgrade von Android Studio auf 2.3 durchführen? in Konsole D:\Programme\AppData\Local\Android\SDK\Tools\traceview.bat Dieser Fehler wird durch das Fehlen von traceview.bat verursacht files, download traceview.bat und legt die Datei in Ihrem SDK\tools ab

18
ZhongXiaoBei
29
XngPro
  1. Laden Sie eine frühere Version der SDK-Tools herunter ( https://dl.google.com/Android/repository/tools_r24.4.1-windows.Zip ). Ersetzen Sie das Suffix -windows durch -macosx oder -linux, um Pakete für andere Plattformen zu erhalten.
  2. Entpacken Sie das Verzeichnis sdk-Eclipse. Sie haben folgende Verzeichnisstruktur: sdk-Eclipse/tools/.
  3. Starten Sie Android.bat aus dem Tools-Verzeichnis und laden Sie die erforderlichen Plattformen und Build-Tools herunter. Seien Sie vorsichtig, um SDK TOOLS NICHT AKTUALISIEREN!
  4. Ändern Sie das Android SDK-Verzeichnis in Eclipse (Windows-> Einstellungen-> Android, SDK-Speicherort) in Ihr neues Verzeichnis "sdk-Eclipse".
13
joshas

1.Laden Sie die sdk-Datei von diesem link herunter.

2.Unzip es.

3. Platzieren Sie diese beiden Dateien in: /Users/computer_name/AppData/Local/Android/sdk/, oder legen Sie Ihren gewünschten Ort ab.

  1. Öffnen Sie dann die Eclipse-IDE.

  2. Gehen Sie zu Windows-> Einstellungen-> Ändern Sie den Speicherort der SDK

  3. Und platzieren Sie den Speicherort, an dem sich die SDK befindet. Beispiel: Wenn Sie diese beiden Dateien in /Users/computer_name/AppData/Local/Android/sdk/ speichern, legen Sie den Speicherort -> /Users/computer_name/AppData/Local/Android/sdk/sdk fest.

hinweis: Hier sdk/sdk, weil Sie zwei heruntergeladene Dateien - SDK-Datei und SDK-Manager - in der SDK-Datei gespeichert haben. 

Glückliche Kodierung :)

3
Sadia

Sie können Ihren ADT von Eclipse Marketplace oder Neue Software installieren herunterladen. Andernfalls können Sie auch das ADT Installierte Verzeichnis angeben.

Hier sehen wir den Eclipse Marketplace.

Wählen Sie Hilfe-> Eclipse Marketplace aus.

und dann adt ein und installiere das Adt-Plugin .  enter image description here

3
sivaprakash

Ich habe dieses Problem durch ein paar Schritte behoben:

Laden Sie das herunter: https://dl.google.com/Android/repository/tools_r25.2.1-windows.Zip

Wechseln Sie dann zu Ihrem SDK-Ordnerpfad. In meinem Fall sind meine Android-SDKs hier gespeichert:

C:\Users\[COMPUTER NAME]\Android-sdks\

Umbenennen von "tools" in "tools backup"

Extrahieren Sie die tools_r25.2.1-windows.Zip, kopieren Sie sie und legen Sie sie in den Android SDK-Ordner ab

Starten Sie die Eclipse neu

Ursache: Die Tools-Datei kann geändert werden, wenn Sie das neueste Android Studio installieren

1
Snow Bases

Ich denke, Sie haben den gleichen SDK-Speicherort für Eclipse und Android Studio verwendet. Bitte versuchen Sie dies nicht, da dies einige Fehler hervorrufen wird.
Ich hoffe, dieser Rat hilft dir 

1
Mhido

Die ausführbare Datei des SDK-Managers ist im SDK-Pfad verschwunden. Ich glaube, sie wurde von Google zwangsweise entfernt.

siehe auch: 

Übrigens zeigt Eclipse den Fehler in der Konsolenansicht, wenn ich ein Projekt ausführe:

[2017-03-16 15:40:53 - DDMS] DDMS files not found: /Users/MyName/Library/Android/sdk/tools/traceview 

Es gibt möglicherweise eine Lösung, um die SDK Manager.exe für Windows-Benutzer zu finden. Siehe: In Android Studio 2.3 fehlt die Option 'Standalone SDK Manager starten' in 'SDK Manager' , für Linux-Basisbenutzer jedoch keine Idee...

Könnte jemand helfen, es auf dem Mac zu lösen?

1
Shrdi

Wenn Sie die Geräteemulatoren nicht in Eclipse verwenden müssen, anstatt das Android Studio SDK-Verzeichnis zu duplizieren, können Sie einfach symbolische Links vom neuen Eclipse-Verzeichnis zum alten für alle Unterverzeichnisse außer tools/ erstellen und dann im Eclipse SDK Verzeichnis extrahieren Sie die Version 25.2.0 der Tools.

Ausführlicher für Linux/MacOS:

1) angesichts des vorhandenen SDK-Verzeichnisses in $TOPDIR/Android-sdk, das von Android Studio verwendet wird,

2) Erstellen Sie ein neues leeres Verzeichnis $TOPDIR/Android-sdk-Eclipse

$ cd $TOPDIR
$ mkdir Android-sdk-Eclipse

3) für jedes Verzeichnis in 1) außer tools:

$ ls -al $TOPDIR/Android-sdk
...
drwxrwxr-x  3 xxxuser xxxuser 4096 ott 19  2016 add-ons
drwxrwxr-x  9 xxxuser xxxuser 4096 dic  1 13:58 build-tools
drwxrwxr-x 21 xxxuser xxxuser 4096 ott 26  2016 docs
drwxrwxr-x  7 xxxuser xxxuser 4096 gen  8 14:49 emulator
drwxrwxr-x  5 xxxuser xxxuser 4096 feb 23  2017 extras
drwxrwxr-x  3 xxxuser xxxuser 4096 ott 23 17:05 fonts
-rw-rw-r--  1 xxxuser xxxuser   16 gen  8 15:26 .knownPackages
drwxrwxr-x  2 xxxuser xxxuser 4096 feb 15  2017 licenses
drwxrwxr-x  3 xxxuser xxxuser 4096 lug 21 11:48 lldb
drwxrwxr-x 12 xxxuser xxxuser 4096 dic 14 12:15 ndk-bundle
drwxrwxr-x  4 xxxuser xxxuser 4096 feb 15  2017 patcher
drwxrwxr-x 23 xxxuser xxxuser 4096 dic  4 14:10 platforms
drwxrwxr-x  5 xxxuser xxxuser 4096 gen  8 14:49 platform-tools
drwxrwxr-x 23 xxxuser xxxuser 4096 dic 12 13:17 skins
drwxrwxr-x  5 xxxuser xxxuser 4096 nov 23 14:16 sources
drwxrwxr-x 12 xxxuser xxxuser 4096 dic 21 13:52 system-images
drwxrwxr-x  2 xxxuser xxxuser 4096 dic 14  2016 temp
drwxrwxr-x  6 xxxuser xxxuser 4096 set 22 10:21 tools

erstellen Sie einen symbolischen Link in Verzeichnis 2):

$ cd $TOPDIR/Android-sdk-Eclipse
$ ln -s ../Android-sdk/add-ons .
...
$ ln -s ../Android-sdk/temp .

3) Laden Sie die Datei https://dl.google.com/Android/repository/tools_r25.2.5-linux.Zip herunter (ersetzen Sie Linux durch macosx oder sogar Windows für andere Plattformen) Im Verzeichnis 2). und entpacken Sie es:

$ unzip tools_r25.2.5-linux.Zip

4) das Verzeichnis 2) wird schließlich folgenden Inhalt haben:

$ ls $TOPDIR/Android-sdk-Eclipse
...
lrwxrwxrwx  1 xxxuser xxxuser        22 gen  8 15:13 add-ons -> ../Android-sdk/add-ons
lrwxrwxrwx  1 xxxuser xxxuser        26 gen  8 15:13 build-tools -> ../Android-sdk/build-tools
lrwxrwxrwx  1 xxxuser xxxuser        19 gen  8 15:13 docs -> ../Android-sdk/docs
lrwxrwxrwx  1 xxxuser xxxuser        23 gen  8 15:13 emulator -> ../Android-sdk/emulator
lrwxrwxrwx  1 xxxuser xxxuser        21 gen  8 15:13 extras -> ../Android-sdk/extras
lrwxrwxrwx  1 xxxuser xxxuser        20 gen  8 15:13 fonts -> ../Android-sdk/fonts
lrwxrwxrwx  1 xxxuser xxxuser        23 gen  8 15:13 licenses -> ../Android-sdk/licenses
lrwxrwxrwx  1 xxxuser xxxuser        19 gen  8 15:13 lldb -> ../Android-sdk/lldb
lrwxrwxrwx  1 xxxuser xxxuser        25 gen  8 15:13 ndk-bundle -> ../Android-sdk/ndk-bundle
lrwxrwxrwx  1 xxxuser xxxuser        22 gen  8 15:13 patcher -> ../Android-sdk/patcher
lrwxrwxrwx  1 xxxuser xxxuser        24 gen  8 15:13 platforms -> ../Android-sdk/platforms
lrwxrwxrwx  1 xxxuser xxxuser        29 gen  8 15:13 platform-tools -> ../Android-sdk/platform-tools
lrwxrwxrwx  1 xxxuser xxxuser        20 gen  8 15:13 skins -> ../Android-sdk/skins
lrwxrwxrwx  1 xxxuser xxxuser        22 gen  8 15:13 sources -> ../Android-sdk/sources
lrwxrwxrwx  1 xxxuser xxxuser        29 gen  8 15:15 system-images -> ../Android-sdk/system-images/
lrwxrwxrwx  1 xxxuser xxxuser        19 gen  8 15:13 temp -> ../Android-sdk/temp
drwxr-xr-x 12 xxxuser xxxuser      4096 dic 13  2016 tools
-rw-rw-r--  1 xxxuser xxxuser 277894900 ago 24 17:31 tools_r25.2.5-linux.Zip

(Um Speicherplatz zu sparen, können Sie die Datei tools_r25.2.5-linux.Zip nach dem Entpacken entfernen).

5) Legen Sie das neue Verzeichnis als ADT-Verzeichnis in Eclipse fest: Windows -> Preferences -> Android, ändern Sie das Feld "SDK Location" in den neuen Verzeichnispfad $TOPDIR/Android-sdk-Eclipse (erweitern Sie den Platzhalter TOPDIR).

Dadurch werden Hunderte von MB auf Ihrer Festplatte gespeichert, und gleichzeitig werden verschiedene Werkzeugversionen für Android Studio und Eclipse beibehalten.

Der einzige Nachteil von AFAIK ist, dass der Geräteemulator nicht funktioniert, wenn er von Eclipse gestartet wird.

0
PJ_Finnegan