wake-up-neo.net

Android-Studio 3.4.0-3.4.2 Gradle ERROR: Für die Eigenschaft 'manifestOutputDirectory' wurde kein Wert angegeben.

beim Upgrade auf Android-Studio 3.4.x/Gradle Build Plugin 3.4.x/Gradle 5.3 ... frage ich mich, ob es ein Problem mit dem Android Plugin) ist.

ERROR: No value has been specified for property 'manifestOutputDirectory'.

Mein Gradle-Skript verwendet weder manifestbezogene Variablen noch hat es das Manifest geändert. Die Version vor meinem Upgrade ist Android-Studio: 3.3/Gradle Pulgin: 3.3.2/Gradle: 5.3


Erstes Update (20190508): Fixmethode (vorübergehend)

Suchen Sie eine temporäre Korrekturmethode, aber die Methode zur Korrektur des Fehlers ist noch unbekannt. Zu vermeidende Möglichkeiten: Ich bin ein Mac OS X-System: Klicken Sie auf Android Studio-> Einstellungen ...-> Experimentell deaktivieren: Nur die aktive Variante synchronisieren.

Ich habe die Dokumentation studiert. Diese Funktion kann die Kompilierungsgeschwindigkeit verbessern. Wenn ich die Fix-Methode finde, möchte ich weiterhin "Nur die aktive Variante synchronisieren" aktivieren.


Zweites Update (20190518):

Das Durchsuchen einiger Dokumente fand keine Lösung.

Aber wahrscheinlich finden Sie einige wiederkehrende Bedingungen für Ihre Referenz.

Der Prozess dieses Problems besteht darin, die Initiative zu ergreifen, um Gradles Projekt-Synchronisationsoperation zu starten. Beispielsweise werden beim Klicken zwei Stellen in der Abbildung angezeigt. Wenn ein Problem auftritt, müssen Sie das Kontrollkästchen "Nur die aktive Variante synchronisieren" deaktivieren. (enter image description here

Aktivieren Sie jedoch nach erfolgreicher Kompilierung und Installation die Option "Nur die aktive Variante synchronisieren". Dieses Problem wird nicht erneut angezeigt, auch wenn Sie die Datei build.gradle ändern, die oberste Benachrichtigung, die erneut synchronisiert werden muss. Klicken Sie nicht auf "Synchronisieren" Jetzt ", verwenden Sie direkt 'App' ausführen oder 'App' debuggen. Android-Studio führt die Synchronisierung automatisch durch und kompiliert und führt sie aus. Dieses Problem tritt nicht erneut auf. (enter image description here

Zuerst dachte ich, dass das Ändern des Codes von build.gradle dieses Problem beheben kann. Jetzt habe ich das Gefühl, dass Android-Studio oder Gradle-Plugin einige Probleme bei der Ausführung der Projektsynchronisierung haben. Ich hoffe, dass die nachfolgende Version dieses Problem lösen wird.


Drittes Update (20190821):

Android-Studio 3.5.0/Gradle Build Plugin 3.5.0/Gradle 5.4.1

Die aktuelle neueste stabile Version hat dieses Problem behoben.

Aktivieren Sie "Nur die aktive Variante synchronisieren" ist in Ordnung.

37
Bingerz

Klicken Sie auf Android Studio-> Einstellungen-> Experimentell, dann müssen Sie das Kontrollkästchen deaktivieren - Nur die aktive Variante synchronisieren.

(Uncheck the option is checked

44
Aditya Singh

Bei der sauberen PC-Installation habe ich hier jeden Trick ausprobiert und nichts hat funktioniert. Ich habe festgestellt, dass die Meldung protokolliert wurde, dass die Lizenz nicht akzeptiert wurde. Ich habe den SDK-Manager geöffnet, einige Pakete heruntergeladen, die mich zum Akzeptieren der Lizenz aufgefordert haben, und die Synchronisierung wurde gestartet.

8
user3407078

Ich habe gerade ein Upgrade auf AS 3.4 durchgeführt und hatte das gleiche Problem. Dies tritt auf, wenn die Anwendung kalt gestartet wird. Build > Make Project funktioniert gut, ebenso wie das Erstellen über die Befehlszeile.

7
Steve Yohanan

Gleiches gilt für die Antwort @ user3407078.

In meinem Fall. Dies ist auf die Android Studio 3.5 Updates zurückzuführen, und ich habe nicht installiert oder akzeptiert die Lizenz und Vereinbarung für die Build Tools & SDK-Plattform 29.

Checking the license for package Android SDK Build-Tools 29.0.2 in ~/Library/Android/sdk/licenses
Warning: License for package Android SDK Build-Tools 29.0.2 not accepted.
Checking the license for package Android SDK Platform 29 in ~/Library/Android/sdk/licenses
Warning: License for package Android SDK Platform 29 not accepted.

FAILURE: Build failed with an exception.

* What went wrong:
A problem occurred configuring project ':app'.
> No value has been specified for this provider.

Es wird empfohlen, die neuesten SDK-Tools und -Plattformen zu aktualisieren, in diesem Fall Version 29. Auch wenn wir nur die niedrigere Version entwickeln, ist es ein obligatorischer Schritt, um an Ihrem Android Studio) zu arbeiten.

EDITED :

  1. In seltenen Fällen möchten Sie möglicherweise auch die Gradle-Funktion deaktivieren hier thx @ waqas-khalid-obeidy
  2. Wenn Sie eine Befehlszeilenaufgabe gradlew verwenden, navigieren Sie bitte zu hier , um die vollständige Erklärung zu erhalten. thx @ amir-ziarati
6
mochadwi

Dies passierte mir, als ich einen neuen Laptop bekam und eine Neuinstallation von Android Studio) durchführte.

Ich habe dieses Problem gelöst, indem ich die richtige SDK-Version Android SDK) installiert habe, auf die mein Projekt abzielt. Bei einer Neuinstallation von Android Studio) wurde nur API 29 auf meinem neuen Computer installiert , aber mein Projekt zielt auf API 28 ab.

Öffnen Sie den SDK-Manager und laden Sie das richtige Android SDK für Ihre App herunter. Dieser Fehler sollte sich von selbst beheben.

2
DiscDev

für meinen Fall war es, weil einige SDK-Lizenzen nicht akzeptiert wurden. Ich habe es herausgefunden, als ich den Gradlew durch die Kommandozeile lief. Der folgende Link zeigt Ihnen, wie Sie alle Lizenzen über das Tool sdkManager akzeptieren.

Sie haben die Lizenzvereinbarungen der folgenden SDK-Komponenten nicht akzeptiert

0
Amir Ziarati

Möglicherweise fehlt Java JDK, möchte dies möglicherweise überprüfen

0
Dan Riza

In meinem Fall war das Problem, dass ich mich für eine inkrementelle Option entschieden habe

Um das Problem zu lösen

open gradle.properties Datei und Zeile entfernen

kapt.incremental.apt=true   //remove or comment this line
0
Manohar Reddy