wake-up-neo.net

Android-Emulator akzeptiert keine Tastatureingaben - SDK-Tools, Version 20

Ich habe die SDK-Tools auf Version 20 (von 18) aktualisiert. Seit dem Upgrade scheint der Emulator keine Eingaben von der Tastatur des Laptops zu akzeptieren. Aber nur mit der eigenen "weichen" Tastatur des Emulators (diese erscheint, wenn ein Eingabefeld fokussiert ist).

Ich habe versucht, die SDK-Tools (und das gesamte SDK für diese Angelegenheit) neu zu installieren, Eclipse-Android-Plugins deinstalliert und erneut installiert, Emulatorgeräte neu erstellt. Aber nichts davon scheint zu helfen und es macht mich verrückt. Es ist hoffnungslos, das Trackpad eines Laptops einzugeben.

Hat jemand dieses Problem festgestellt?

312
epsilonpsi

Update

Ab SDK Version 21 verfügt der Android Virtual Device Manager über eine verbesserte Benutzeroberfläche, die dieses Problem behebt. Nachfolgend habe ich einige der wichtigsten Konfigurationseinstellungen hervorgehoben:

enter image description here

Wenn Sie bemerken, dass die weichen (bildschirmbasierten) Haupttasten Back, Home usw. in Ihrem Emulator fehlen, können Sie hw.mainKeys=no einstellen, um sie zu aktivieren.

enter image description here

Originalantwort

Obwohl in der Entwicklerdokumentation die Tastaturunterstützung standardmäßig aktiviert ist, scheint dies in SDK Rev 20 nicht der Fall zu sein. Ich habe die Tastaturunterstützung explizit in der config.ini-Datei meines Emulators aktiviert und das hat funktioniert!

Hinzufügen: hw.keyboard=yes

An: ~/.Android/avd/<emulator-device-name>.avd/config.ini

Fügen Sie hw.dPad=yes hinzu, wenn Sie die Pfeiltasten zum Navigieren in der Anwendungsliste verwenden möchten.

Referenz: http://developer.Android.com/tools/devices/managing-avds-cmdline.html#hardwareopts

Unter Mac OS und Linux können Sie alle Emulatorkonfigurationen mit einem Terminalbefehl bearbeiten:

for f in ~/.Android/avd/*.avd/config.ini; do echo 'hw.keyboard=yes' >> "$f"; done


Wenn Sie in Ihrem Tablet-Emulator die Tasten BACK/HOME nicht finden, wählen Sie WXGA800 als integrierte Skin im AVD-Editor: enter image description here

Oder indem Sie die Skin manuell in der config.ini einstellen:

skin.name=WXGA800
skin.path=platforms/Android-16/skins/WXGA800

(Beispiel ist für API 16)

456
James Wald

Bestätigt. Das gleiche Problem hatte ich nach dem Upgrade auf Tools Version 20. Ich musste die AVD bearbeiten, um eine Option wie folgt hinzuzufügen:

  1. Gehen Sie von Eclipse zu AVD Mananger. 
  2. Wählen Sie die entsprechende AVD aus und klicken Sie auf Bearbeiten
  3. Gehen Sie zum Abschnitt Hardware und klicken Sie auf Neu.
  4. Wählen Sie den Eigenschaftsnamen aus: Keyboard Support 
  5. Standardmäßig wird es mit dem Wert 'no' hinzugefügt. Klicken Sie einfach auf die Wertespalte und ändern Sie sie in "Ja".
  6. Klicken Sie erneut auf AVD bearbeiten.

Dies fügt eine Eigenschaft hw.keyboard = yes in der Datei config.ini für die AVD hinzu.

111
Romin

Öffnen Sie in Android Studio den AVD Manager (Extras> Android> AVD Manager) . Tippen Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten des Emulators: enter image description here

Wählen Sie "Show Advanced Settings" aus enter image description here

Aktivieren Sie "Tastatureingabe aktivieren" enter image description here

Klicken Sie auf Fertig stellen und starten Sie den Emulator, um die Tastatureingaben zu genießen.

58
Hong

Schauen Sie im AVD Manager nach, wählen Sie die AVD aus und klicken Sie auf Bearbeiten. Im Hardware-Bereich: Klicken Sie auf "Neu" und suchen Sie nach "Tastaturunterstützung". Fügen Sie die Schaltfläche OK hinzu, und setzen Sie den Wert auf "Ja". Speichern Sie die Änderungen mit "Edit AVD".

15
Joel Pelaez

Google wollte den Entwicklern noch mehr Kopfschmerzen bereiten. 

Was Sie jetzt tun müssen, ist, Ihre AVD zu bearbeiten und "Tastaturunterstützung" im Bereich "Hardware" hinzuzufügen und den Wert in "Ja" zu ändern.

10
Vincy

In Ihrem Heimatordner/.Android/avd//config.iniaddieren Sie die Zeile Hw.keyboard = yes

4
Amit Yaron

Neustart des Emulators hilft manchmal, wenn das Tippen nicht möglich ist - obwohl die Tastatureingaben für Ihr virtuelles Android-Gerät aktiviert sind.

2
Zon

Nur für den Fall, dass jemand es für nützlich hält.

Ich hatte ein Problem mit dem KEYCODE_DPAD_UP es gehört zum trackBall. Um diese Änderung zu lösen, ist Ihr avdfolder / config.ini hw.trackBall = yes und drücken Sie DEL oder F6

1
PbxMan

Suchen Sie nach dem versteckten Android-Ordner in Ihrem Benutzerordner. Sie können diesen Ordner umbenennen oder löschen, Ihre AVD neu erstellen und den Emulator neu starten. Möglicherweise befindet sich in diesem Ordner eine INI-Datei, deren Einstellung geändert wurde.

0
Eric Cloninger

Eine AVD mit dem Hardware-Keyboard neu zu erstellen + den Boolean auf true zu setzen, war die einzige Lösung, die für mich funktionierte. Die beiden anderen Hauptlösungen (Terminal oder Bearbeiten einer vorhandenen AVD-Datei über die GUI) führten auf meinem Mac zu Software-/Emulator-Abstürzen. Das Erstellen einer neuen AVD führte dazu, dass die Tastatur einwandfrei funktionierte.

0
Davek804

Hier ist ein Workaround, der für mich tatsächlich funktioniert hat, es ist die gleiche Lösung wie in der beliebtesten Antwort - nur füge hw.keyboard = yes zu config.ini hinzu aber da diese nicht funktionierte für mich habe ich zusätzlich 

  1. in config.ini umbenannt (jeder Name reicht) in etwas wie consssssfig.ini
  2. emulator neu gestartet (offensichtlich nicht gestartet)
  3. config.ini wieder umbenannt
  4. (Ich bin nicht sicher, ob relevant) Ich habe diesen neuen Parameter (hw.keyboard = yes) am Anfang der Datei config.ini hinzugefügt
0
Witold